Pin

Gratis

Online-Angebot



hier klicken

SBO weiter auf Erfolgskurs

SAP Business One Video

Rund um die Welt nutzen mehr als 43.000 kleine und mittelständische Unternehmen SAP Business One – eine kompakte ERP-Anwendung, die speziell für kleinere Unternehmen konzipiert wurde.

DER MITTELSTAND – VIELE STÄRKEN – EINE LÖSUNG – SAP BUSINESS ONE

  • Vorausschauend
  • Ausdauernd
  • Anpassungsfähig
  • Intelligent


SAP Business One Backup Service

Backup Service für SBO, Version SAP HANA

In diesem Video wird der Backup-Service einschließlich der Einstellungen die während der Installation vorgenommen werden, für SAP Business One – Version SAP HANA, anschaulich demonstriert.

SAP Business One – FÜR SCHÖNHEIT UND WOHLBEFINDEN

SBO erfolgreich im Einsatz bei Le Duigou

Das Unternehmen Le Duigou mit Standort im Voralberg, Österreich bietet hochwertige Schönheitsprodukte- und Behandlungen für mehr als 60.000 Kunden. In den Filialen werden unter anderem auch exklusive Kosmetik- und Wohlfühlkabinen angeboten – erlesene Marken und atemberaubende Düfte sorgen für zufriedene Kunden.

Um einen reibungslosen Ablauf in der Warenlieferung gewährleisten zu können, wurde eine leistungsstarke und flexible ERP-Lösung benötigt. SAP Business One hilft jetzt dem Unternehmen dabei, immer alle Umsatzzahlen und Lieferantendetails zur Verfügung zu haben. Somit wird dem Anspruch gerecht, jeden Kunden individuell zu beraten und durch stetigen Zugriff auf alle Firmendaten, schnellstmöglich auf Mitbewerber reagieren zu können.

SAP Business One bietet Le Duigou durch automatisierte Warenbewegungen eine enorme Reduzierung des Verwaltungsaufwands, bei gleichzeitiger Einsparung von Ressourcen durch die vereinfachten Prozesse. Die SAP-Kassenlösung hat nun als ganzheitliche Lösung für den Handel Einzug gehalten in die Welt von Schönheit und Wohlbefinden.

 

SBO im Einsatz für Schönheit und Wohlbefinden

SBO im Einsatz für Schönheit und Wohlbefinden

Quelle: SAP SE

 

Verkaufszahlen zentral überblicken

Kassenlösung von SAP Business One

Mit SAP Customer Checkout werden alle Anforderungen am Point of Sale abgedeckt, vom Abverkauf bis zu Rabattaktionen. Die aktuellen Verkaufsdaten stehen jederzeit für ausführliche Analysen, Berichte und Planungen zur Verfügung. Auf Basis detaillierter Kundendaten können die Verkäufe durch gezielte Maßnahmen gesteigert werden. Die Lösung erkennt beispielsweise Bestandskunden an der Kundennummer oder direkt per QR-Code anhand eines Smartphones oder Tablets.

Hauptnutzen
• Point-of-Sale-Daten in Echtzeit analysieren
• Aktuelle Berichte per Knopfdruck erstellen
• Von geringen Implementierungs- und Betriebskosten profitieren
• Multi- und Omni-Channel nutzen

Ausführliches PDF zum download:

SBO Kassenlösung-Customer_Checkout

Kassendaten mit ERP-System verknüpfen

Kassendaten mit ERP-System verknüpfen

SAP Business One 9.0 PL14

Überblick – SBO 9.0 PL14

Nachfolgend alle Detail-Informationen über einige wichtige Änderungen in Release 9.0 PL14.

Beschreibung der Erweiterungen

  • Möglichkeit bei Stornierungen von Einreichungen das aktuelle Systemdatum zu verwenden

Auswahlmöglichkeiten:
– Aktuelles Systemdatum
–  Ursprüngliches Belegdatum (bisher einzige Möglichkeit)
als Stornierungsdatum für Einreichungen zu verwenden.
Mehrwert: Größere Flexibilität bei Stornierungen von Einreichungen,
z.B. in geschlossenen Perioden

  • “Such”-Feld im Fenster Bestandszählungen (Inventur) vorhanden

Suchmöglichkeit für
–  Spezifische Artikelnummer
–  Lager
–  Oder speziellem Lagerplatz
Pfad: Lagerverwaltung -> Bestandstransaktionen -> Bestandszählungstransaktionen -> Bestandszählung

  • SDK – XML LinkTo Objekt Update Korrektur
  • Integration Framework – Verbesserung der Stabilität und Performance des Integration Frameworks bei Nutzung der neuen Interaktionsmöglichkeit mit dem B1 DI API

    Überblick - SAP Business One 9.0 PL14

    Überblick – SAP Business One 9.0 PL14

 

Absatzchancen in SAP Business One

SAP Business One Video – Sales Opportunities

In dem Video werden typische Szenarien während eines ganz normalen Arbeitstages in der Vertriebsabteilung der „OEC Computers“, mit Einsatz von SAP Business One 9.1 powerd by SAP HANA, präsentiert.

„OEC Computers“ verfügt über eine typische Vertriebsstruktur mit einzelnen Vertriebsmitarbeiter und einem zentralen Vertriebsleiter. Zum einen werden die Tätigkeiten aus Sicht der Vertriebsmitarbeiterin, wie offene Leads überprüfen, Absatzchancen prüfen, Aktivitäten einstellen und einsehen von Dashboards, gezeigt. Zum anderen die Sicht des Vertriebsleiters mit Gesamtverantwortung für das ganze Land, für den besonders die Prüfungs- und Analyse-Funktionen wichtig sind.

Funktionsumfang

SAP Business One bietet eine einfache Art und Weise die Verkaufschancen des Unternehmens zu verwalten und bietet wichtige Informationen für die Berichterstattung und Analyse. In dem Opportunities – Modul können alle Aktivitäten (wie Meetings, Besprechungen, Verhandlungen, Versenden von E-Mails) und auch Fortschritte verwaltet und analysiert werden.

Opportunity-Werkzeuge in SAP Business One:

  • Die Fähigkeit zu sehen, welche Leads sich in der Vertriebs-Pipeline befinden, für einzelne Vertriebsmitarbeiter oder für das Unternehmen als Ganzes
  • Führung durch alle Verkaufsphasen
  • Leistungsfähige Reporting-Funktionalität
  • Eine 360-Grad-Ansicht von Leads und Kunden
  • Berichte können durch Parameter wie Geschäftspartner, Vertriebsmitarbeiter und Zeitraum gefiltert werden
  • Erzeugen von grafischen Berichten in verschiedenen Formaten
  • Anstehende Chancen nach dem Fortschritt der Aktivitäten wie Meetings, Verhandlungen und andere Verfahren in der Sales-Pipeline abbilden
  • Umfassende Prognoseverfahren ermöglichen es, Ertragspotenziale von Vertriebsaktivitäten zu projizieren und zu priorisieren

Quelle: SAP SE

SBO Cloud im Einsatz bei Käserei Rüttiberg

SAP® Business One Cloud für kleine Unternehmen

Die Käsererei Rüttiberg hat sich für SAP Business One aus der Cloud entschieden. Diese Lösung bietet auch die Möglichkeit bei Bedarf einzelne Funktionen dazu zu mieten und somit flexibel zu bleiben. So übernehmen Experten die Verwaltung der IT, Updates wie Upgrades und natürlich auch den Support.

SAP Business One Cloud ist mit den Datenbanken von SAP HANA und Microsoft SQL Server kompatibel. Mit 41 Länderversionen in 27 Sprachen wird diese Lösung weltweit eingesetzt und kann ganz nach Bedarf mit branchen- und unternehmensspezifischen Zusatzfunktionen erweitert werden. Ohne aufwendige Software-Implementierungen vor Ort – ganz einfach aus der Cloud.

Firmeninformation
Die Käserei Rüttiberg in Rufi/Schänis wurde im Jahre 1990 in der Schweiz gegründet. Es wird ausschließlich Milch aus regionaler Produktion verarbeitet. Aktuell sind drei Personen in der Käserei tätig, die tägliche Produktion beträgt etwa 120 Laib Käse.
 
Quelle: SAP SE

Einkaufsprozess in SAP Business One

SAP Business One Video – Purchasing

Das Video der SAP zeigt den Einkaufsprozess von „OEC Computers“, einem Wiederverkäufer von Hardware verschiedenster Marken. Der Einkaufsleiter schließt mit einem Druckerhersteller einen Rahmenvertrag mit entsprechenden Sonderkonditionen ab, die bei Abnahme einer bestimmten Mindestmenge bis Ende des Jahres gelten. Die Einkaufstools von SAP Business One bieten hier optimal die Möglichkeit, den Abverkauf während des ganzen Jahres zu überwachen.

Ein weiteres Szenario zeigt eine interne Kaufanfrage eines Mitarbeiters, für einen neuen Computer-Monitor. Da der Antrag mit entsprechendem Budget genehmigt wurde, werden die bestehenden Lieferanten zur Abgabe eines  Angebotes aufgefordert.

Funktionsumfang

Die Einkaufstools in SAP Business One bieten alle wichtigen Funktionen des Einkaufsprozesses, wie beispielsweise die Lieferantenanfrage, Rahmenvereinbarung, verschiedene Einkaufsbelege, aber auch Analysen und Dashboards.

SAP Business One Einkaufsmodul

SAP Business One Einkaufsmodul

 

Das Modul Einkauf in SAP Business One beschreibt die Belege und es berücksichtigt die Bestandsänderungen, die während des Einkaufsprozesses auftreten. Lieferanten werden aufgefordert, ihre Konditionen und Bedingungen, z. B. Preis oder Liefertermin, für die Lieferung von Materialien oder die Erbringung von Dienstleistungen in einem Angebot anzugeben. Nachdem die Angebote der Lieferanten verglichen wurden und das beste Angebot ermittelt ist, wird entsprechend der Bestellvorgang getätigt.

Quelle: SAP SE

Servicemodul in SBO

SAP Business One Video – Service

Bei den im nachfolgenden Video gezeigten Szenarien handelt es sich um Funktionalitäten und Kernfunktionen aus dem Service Modul von SAP Business One. Gezeigt werden ganz alltägliche Arbeiten in nachstehenden Bereichen:

  • Pervasive Analytics Dashboards und KPIs
  • Serviceabrufe
  • Service-Verträge
  • Kundenbedarf
  • Crystal Dashboards
  • Enterprise Search
  • Standard-Service-Modul Reports per E-Mail Integration

Funktionsumfang – Service

Supportleistungen an Kunden können ganz einfach und schnell mit Hilfe der Servicekomponenten im SAP Business One verwaltet werden. So können alle Interaktionen zwischen Servicemitarbeitern und Kunden, wie beispielsweise die Abfragen zu Serviceverträgen, Artikeln und Seriennummern sowie Reklamationen und Anfragen von Kunden bearbeitet werden.

Auch die Aktivitäten der Serviceabteilung können anhand von standardisierten und individuellen Berichten, zur Unterstützung von Führungskräften und Mitarbeitern bei ihren täglichen Aufgaben, überwacht und gesteuert werden.

SAP Business One – Service bietet darüber hinaus noch die Möglichkeit, eine Datenbank mit Lösungen für von Kunden vorgebrachte Probleme anzulegen. Diese Datenbank kann dann den Artikeln entsprechend verwaltet werden. Tritt ein bestimmtes Problem erneut auf, kann es dadurch viel schneller gelöst werden, indem Lösungen nach Artikel gesucht werden können.

Quelle: SAP SE

Kampagnenmanagement in SBO

SAP Business One Video – Campaign Management

Was bietet das Kampagnenmanagement in SAP Business One?
Wie kann ich neue Leads generieren?
Wie kann ich den Umsatz steigern?
Wie kann ich neue Produkte am Markt fördern?

Als Sales Manager der OEC Computers möchten Sie Ihre bestehenden Interessenten sowie einige potenzielle Leads kontaktieren, um eine neue Produktlinie vorzustellen. Sie möchten ihnen E-Mails zu senden, mit allen relevanten Details.

Dieses Szenario wird im nachfolgenden Video der SAP abgebildet.

Funktionsumfang

Nach Planung der Marketingaktivitäten, werden die dazu gehörenden Kampagnen angelegt. Eine Kampagne kann im CRM von SAP Business One oder in den Produktstammdaten angelegt werden.

Zur Kampagnendurchführung stehen im SAP Business One CRM die Kommunikationskanäle wie E-Mail, Telefon, Fax, Brief, Mobile Sales und auch das Internet zur Verfügung. Außerdem können im CRM mit den Funktionen der Kampagnenautomatisierung und -optimierung die Durchführung einer Kampagne simuliert, die Plandaten der Kampagne entsprechend den Simulationsergebnissen korrigiert und die Kampagne selbst anschließend vom System automatisch durchgeführt werden.

Quelle: SAP SE