SAP Business One Blog der init consuliting AG

Walldorf veröffentlicht die Geschäftszahlen 2018

Geschäftszahlen der SAP SE

Viertes Quartal und das Gesamtjahr 2018 (1. Januar – 31. Dezember).

Bill McDermott, Vorstandssprecher: „Die SAP hat 2018 alle Prognosen erfüllt oder übertroffen, obwohl wir diese mehrfach angehoben haben. Nachdem nun Qualtrics Teil der SAP ist, sind wir in der Lage, den Markt für Unternehmenssoftware mit Experience Management zu revolutionieren. Durch unser beständiges und beispielloses Wachstum helfen wir Unternehmen ihren Kunden stets das gewünschte Erlebnis zu bieten. Mit unserer innovativen, umfassenden und einzigartigen Strategie stehen wir an der Spitze der Erlebniswirtschaft.”

SAP Quartalsmitteilung Q4 2018

 

Quartalsmitteilung als PDF zum download:

sap-2018-q4-mitteilung

Quelle: SAP SE

MARIProject Version 5.7.001.1

Neuerungen in MARIProject

Projekt Dashboard

Das Highlight der neuen Version von MARIProject ist die Möglichkeit mehrere Auswertungen für ein Projekt zusammenzustellen und übersichtlich in einer Kacheldarstellung zu gestalten. Vergleichbar mit der FIORI-Darstellung von SAP Business One.

Projektauswertungen in unterschiedlichen grafischen Darstellungen.

Folgende Auswertungen werden unterstützt
  • Projektkennzahlen (KPI)
  • Bildschirmauskünfte
  • Deckungsbeitragsrechnungen
  • Auswertung basierend auf eigenen Spaltendefinitionen
  • Eigene Abfragen als Tabellen
Standard- und Userdashboards

Es können mehrere Dashboards angelegt werden, dabei können Standarddashboards von Usern mit einem speziellen Berechtigung angelegt und eingerichtet werden. Zusätzlich kann jeder Projektleiter seine eigenen Dashboards erstellen. Nach Auswahl eines Projekts wird geprüft, ob der User Rechte hat, ein Projekt auszuwerten, somit können Projektleiter nur „ihre“ Projekte auswerten. Standarddashboards können mit Gruppenrechten fein eingestellt werden.

Das neue Projektdashboard ist sowohl für die MS-SQL als auch für die SAP-HANA Variante von MARIProject verfügbar

Zukünftige Versionen / Web Client

Das Dashboard soll es im nächsten Release auch im Web Client mit den gleichen Funktionen geben.

Geplante Funktionen:
• Fertige Dashboards für die Erstbefüllung
• Weitere fertige Kennzahlen zur Auswahl
• Einstellung der gewünschten Diagramme für Bildschirmauskünfte
• Einstellung der gewünschten Diagramme für Spaltendefinition

Quelle: MARINGO Computers GmbH

Einblicke in die Zukunft von SAP Business One

Was bietet SAP Business One in 2019?

Die SAP SE hat jetzt Einzelheiten zur Zukunft von SAP Business One und den Innovationen und Funktionen veröffentlicht, die in den kommenden Jahren eingeführt werden sollen. Es wird ausführlich beschrieben, wie die Lösung eine Schlüsselrolle bei der Umwandlung von Organisationen in digitalen Unternehmen spielen soll. Dies wird durch die Analysen, Echtzeit-Updates, innovativer Technologien, benutzerfreundlichen Funktionen und mobiler Konnektivität erreicht.

Neuerungen in Version 9.3

Die Basis Funktionalität der kostenfreien Apps sollen erweitert werden, ausserdem ist eine mobile Service App für dieses Jahr in Planung. Eine von vielen neuen Innovationen, die auf die Steigerung der Mitarbeiterproduktivität abzielt, einschließlich der neuen Funktionen für die vorhandene Sales App.

SAP Business One 10.0

Mit der Version 10.0 ist voraussichtlich in Q4 in 2019 zu rechnen. Hier ein Ausblick auf die geplanten neuen Funktionen:

  • Globalisierung – Gesetzeskonform und Erweiterung der Lokalisierungen
  • Analytics – Wettbewerbsvorteil SAP HANA
  • Erweiterungen – SAP Integration Framework
  • Webclient
  • Verbesserungen – Sales App und Service App
  • Erweiterungen des Produktionsmoduls
  • Microsoft Office 365-Integration (Word, Excel und OneDrive)
  • Verbesserung der Funktionen für Groß- und Einzelhandel (Anpassen von Funktionen wie Preisermittlung, Bonusberechnung, nicht rabattierbare Artikel)
  • Nur 64-Bit-Unterstützung
  • Gantt-Diagramme für verschiedene Module wie Produktion, Projekt und Service
  • UK – Steuerliche Digitalisierung und Brexit-Anpassungen

Globalisierung

Für international agierende Unternehmen bietet SAP Business One beste Voraussetzungen. Die Lösung wird in mehr als 170 Ländern eingesetzt und bietet mittlerweile weltweit 44 lokalisierte Versionen in 28 Sprachen. Dabei ist die Einhaltung der Gesetzeskonformität (Kontenplan, Steuern, Rechnungen und Reporting) besonders wichtig. Die Anzahl der Lokalisierungen soll zudem noch erhöht werden, damit besonders im Cloud-Business ein Wettbewerbsvorteil entstehen kann.

Webclient für Verkaufsmodul

Zu Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit wird eine Benutzeroberfläche im Browser verfügbar gemacht. Ein Webclient für SAP HANA,  auf Basis von SAP Fiori und SAPUI5. Folgende Funktionalitäten sollen die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen:

  • Einfacher Login
  • Angebote und Kundenaufträge
  • Kunden und Artikel
  • Kalenderfunktion und Aktivitäten
  • Lieferung und Retouren
  • Verkaufszahlen und  Reports
Roadmap zum Download

Die Produkt Roadmap beschreibt die Vision der SAP SE, SAP Business One zur besten ERP-Lösung für den Mittelstand in der “digitalen Wirtschaft” zu machen:

Roadmap_SAP_Business_One

Produkt-Roadmap mit kontinuierlicher Innovation

ERP für den Mittelstand

SAP Business One ist die strategische Lösung für kleinere Unternehmen und Tochtergesellschaften mit internationaler Ausrichtung, die sowohl in der privaten Cloud als auch als On Premise Variante verfügbar ist.

SBO bietet Wachstum durch gestraffte Prozesse, Transparenz über alle Geschäftsvorgänge und Entscheidungen auf Basis von Echtzeitinformationen (SAP-HANA-In-Memory-Verarbeitung) treffen.

Quelle: SAP SE

 

 

Neue Version MARIProject 5.7

MARIProject 5.7 Projektmanagement Add-On für SAP Businesss One

MARIProject dient zur Verwendung von Kundendaten, Projektplanung, Zeiterfassung, Abrechnung und Projektauswertung, eine integrierte Projektsoftware für SAP Business One.

Die neue Version 5.7 von MARIProject wartet mit drei besonderen Highlights auf:

  • Das neue Veranstaltungsmanagement
  • Neue Schnittstellen zu Dokumentenmanagements-Systemen
  • ZUGReRD

Projekte in SAP Business One

Das Modul Veranstaltungsmanagement
Das Event-Modul von MARIProject unterstützt Sie bei der Organisation von Corporate Events, Tagungen oder themenspezifischen Veranstaltungsreihen. So ist es unter anderem ganz einfach möglich. In diesem Fall unterstützt MARIProject den Anmeldeprozess von der Webseite aus. Die Anmeldungen werden automatisiert in die Datenbank übertragen. 

Neue Schnittstellen zu Dokumentenmanagement -Systemen
MARIProject verfügt nun über Schnittstellen zu ELO Professional / ELO Enterprise – und zu CKS.DMS.

Bisher wurden schon Ausdrucke aus MARIProject automatisch archiviert. Nun ist es möglich, Dokumente der Sammelmappen in einem Dokumentenmanagement-System (DMS) abzulegen und von dort aus abzurufen. Außerdem können Sie gescannte Dokumente im DMS aus der Vorschau mit einem neuen Beleg in MARIProject oder SAP Business One verknüpfen. 

MARIProject kann ZUGFeRD
Das Format ZUGFeRD (Zentraler Benutzerhandbuch des Forums elektronische Rechnung Deutschland) wurde vom Forum elektronische Rechnung Deutschland in Zusammenarbeit mit Verbänden, Ministerien und Unternehmen entwickelt. Die erste Version dieses Formats für elektronische Rechnungen wurde bereits 2014 veröffentlicht.

Ab Version 5.7 unterstützt MARIProject das ZUGFeRD-Format. Es ist nun möglich, beim Erstellen von Ausgangsrechnungen und Gutschriften in der PDF-Datei eine elektronische Kopie der Rechnung im ZUGFeRD-Format beizulegen. Dabei wird eine XML-Datei in die PDF-Datei integriert. 

Weitere Informationen
Projekte mit SAP Business One

Unsere neue Website ist online!

Neue SAP Business One Homepage!

Die neue SAP Business One Website der init consulting AG ist online. Neue Optik, Funktionen und technisch auf dem neuesten Stand.

Damit Sie uns jederzeit finden und unsere Homepage von all Ihren Geräten nutzen können, haben wir die Verfügbarkeit auf mobile Endgeräte erweitert und eine verbesserte Darstellung in Suchmaschinen geschaffen.

So erhalten Sie, egal ob Kunde, Partner oder Interessierter, ohne großen Suchaufwand, einen noch detaillierteren Überblick über die Kernkompetenzen und das Leistungsspektrum.

Wie gewohnt werden wir Sie auch auf unserer neuen Newsseite regelmäßig über Neuigkeiten, das Unternehmen, Produkte und Veranstaltungen betreffend, auf dem Laufenden halten.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Entdecken unserer Homepage: www.business-one-beratung.de

Neues Design mit mehr Transparenz und Verfügbarkeit auf mobile Endgeräte erweitert.

Rückblick init Kundentag 2018

Digitalisierung im Mittelstand

Der Mittelstand muss auch im Hinblick auf den internationalen Wettbewerb, insbesondere die Digitalisierung für sich nutzen, um konkurrenzfähig bleiben zu können. Industrie 4.0, das Internet of Things und Machine Learning sind dabei häufig genannte Begriffe für den zunehmenden Grad der Digitalisierung.

Bei dem Kundentag der init consulting AG wurden diese Begriffe hinterfragt und beleuchtet, wie auch die Chancen aufgezeigt, die sich dem Mittelstand durch den Einsatz digitaler Prozesse mit zunehmender Vernetzung und Automatisierung von Geräten und Maschinen bieten

Diese und viele weitere Themen wurden am SAP Business One und ELO Kundentag im eco.office in Kösching mit mehr als 100 Teilnehmern und Spezialisten begeistert diskutiert. Bei den begehrten Breakout-Sessions“  konnten Experten im Vorfeld gebucht werden, eine optimale Plattform, Expertenwissen aus erster Hand zu erlangen und in einem ganz persönlichen Rahmen, Raum für Fragen zu stellen.

SAP Business One und ELO Kundentag

 

Zwei parallele Vortragsreihen boten zudem eine interessante und abwechslungsreiche Themenvielfalt. Neben unseren SAP Business One- und ELO-Experten zählten externe Referenten der SAP Deutschland SE & Co. KG, ELO Digital Office GmbH, MARINGO Computers GmbH, Coresystems AG, Boyum IT Solutions GmbH und Produmex zu den Rednern.

Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt und das sommerliche Wetter unterstützte die entspannte Atmosphäre.

Kundentag rund um mittelstandsgerechte Software

KUNDENTAG für den Mittelstand am 21. Juni 2018

Wir laden Sie ein – zum init Kundentag. Am  21. Juni informieren wir Sie exklusiv, wie Sie Prozessabläufe in Ihrem Unternehmen richtig digitalisieren. Zusätzlich zu den Neuerungen und Highlights des Release 9.3 in SAP Business One. Dabei zeigen wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten, wie Sie Geschäftsprozesse in SAP optimieren.

Den init Kundentag 2018 haben wir inhaltlich und räumlich wieder geteilt: Neben zahlreichen Kundenvorträgen Neuigkeiten rund um die SAP Mittelstands-Lösungen gibt es auch ausführliche Neuigkeiten zu ELO Produkten und Lösungen.

Im Anschluss beantworten unsere Referenten Ihnen selbstverständlich gerne in persönlichen Gesprächen Ihre Fragen. Wie auch im letzten Jahr werden wir die Möglichkeit anbieten unsere Experten in Breakout-Sessions zu buchen.

PROGRAMMPUNKTE

  • SAP Business One 9.3 – Produkt Updates
  • SAP HANA – exklusive Funktionen, Webclient, Technologie
  • Boyum Solutions – beas Manufacturing, Usability Package, Produmex
  • SAP Business One Dashboards
  • Digitalisierung – SAP Business One als digitale Plattform für KMU
  • Erfolgsgeschichte Frutco AG – dynamische Analysen mit SAP Lumira
  • GDPR – Daten schützen in SAP Business One
  • ELO Business Solutions HR mit Einhaltung DSGVO
  • ELOforSAPB1 – Automatische Archivierung und revisionssichere Aufbewahrung von Belegen
  • init Invoice SAPB1 – Autom. Rechnungsklassifizierung und Verarbeitung im Rechnungseingangsbuch
  • Digitale Geschäftsprozesse mit ELO-Formularworkflows

BREAKOUT-SESSIONS – MEET THE EXPERTS 

  • Projektmanagement Maringo
  • Mobiler Service Coresystems
  • Produktion – Boyum, Beas & Produmex
  • Automotive.One init AG
  • SBO Produktionsmodul 9.3
  • SAP Business One Integration Framework 2.0
  • Visuelle Lieferkettenanalyse und Standortplanung

Auf der eintägigen Veranstaltung erhalten Sie spannende Einblicke, was Sie bei der Digitalisierung im Unternehmen beachten sollten. Wir haben uns das Motto „Wir denken für Sie voraus“ auf die Fahne geschrieben und zeigen Ihnen in der Praxis, wie Sie mit unseren Produkten und Lösungen fit in die Zukunft starten.

Seien Sie gespannt, es erwarten Sie am Ende des Veranstaltungstages noch eine Überraschung auf Sie. Sichern Sie sich schon jetzt Ihren Platz beim init Kundentag 2018.

Event Location

eco.office • Ruppertswies 14 • 85092 Kösching/Ingolstadt • Tel. +49(0)8456 27 80 4-0

Termin vormerken: 21. Juni 2018

Registrierung online:

http://www.init-consulting.de/aktuelles/kundentag-2018-init-consulting-ag-anmeldung.html

Die Teilnahme an unserem Kundentag ist kostenlos. Melden Sie sich am besten noch heute an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Sie!

Kundentag für mittelständische Unternehmen – ERP Software

 

MARIProject Version 5.6

Projektmanagement für SAP Business One

Das neue MARIProject 5.6 bietet zwei ganz außergewöhnliche Höhepunkte, das neue Newsletter Tool und die problemlose Umsetzung der DSGVO.

Funktionen für DSGVO in Version 5.6

Seit in Kraft treten der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO zum Schutz personenbezogener Daten, sind viele Unternehmen verunsichert. Die neue Version 5.6 von MARIProject für SAP Business One bietet Unternehmen die Möglichkeit, die Regeln der DSGVO einzuhalten bzw. umzusetzen.

  • MARI stellt einen Auskunft-Assistent für personenbezogener Daten
  • Personenbezogene Daten können gelöscht oder anonymisiert werden
  • Einstellen von Haltefristen
  • Protokollmöglichkeiten für Änderungen
  • Aufteilung der Adressen in „geschäftliche“ und „private“

Newsletter Modul

In der aktuellen Version von MARIProject werden zahlreiche Funktionalitäten für den Versand von E-Mails geboten.

  • Newslettergenerierung mit professionellem Aussehen und individueller Anrede (auch für Autoren ohne HTML Kenntnisse)
  • Zielgruppen können nach verschieden Kriterien im System hinterlegt werden. Nach Zielgruppendefinition wird der Newsletter an die Adressaten aus der Datenbank versendet.
  • Das Abbestellen kann von den Empfängern per Klick erfolgen.
  • Newsletter können zu Veranstaltungen erstellt werden. Die Adressaten können sich zu dann zu dieser Veranstaltung auf der Webseite anmelden.
  • Der Newsletter bietet die Möglichkeit im Fuß dynamische Inhalte (z. B. eine Liste aktueller Veranstaltungen) zu hinterlegen.
  • Rückmeldungen zu Einstellungen oder Veranstaltungen können in Designs eingebettet und automatisiert versendet werden.

    MARIProject neue Version 5.6

Coresystems is now a part of SAP

SAP Coresystems –  intelligenter Kundenservice

Die SAP SE hat die Coresystems FSM AG mit Sitz in der Schweiz übernommen, um das SAP Service Cloud-Portfolio auszubauen.

Die Field Service Management-Plattform ermöglicht mit Crowd-Service-Technologie durch künstlicher Intelligenz (KI) Kundenservice in Echtzeit.

Die Kombination der Coresystems-Technologie mit intelligenten IoT-Lösungen (Internet of Things – IoT) und Asset-Networks von SAP erweitert sich die Möglichlickeiten des intelligenten Unternehmens im Hinblick auf den Kundenservice.

Hintergrund stellt die am 25. Mai in Kraft getretene  neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dar.

Coresystems is now a part of SAP

Charity für Kinderklinik

SAP Business One Partner mit großem Herz!

Der Charity-Gedanke wird bei der init consulting AG ganz groß geschrieben. Somit folgte der SAP Business One Gold Partner dem Spendenaufruf: “/8 Old England Journey 4 KUNO – #olduk4kuno”

https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/30757

Worum es geht?

Im Zuge der Teilname an der „Knights of the island“ Rallye (ein Roadtrip durch UK) werden von unserem Vorstand Herbert Tuscher Spenden für KUNO gesammelt – eine Stiftung Kinder-Universitätsklinik für Ostbayern.

Die Stiftung KUNO (Kinder Universitätsklinik Ostbayern) bietet Hilfe durch Finanzierung von Leistungen, die nicht von den Krankenkassen übernommen werden, zum Beispiel für die psycholog. und sozialpädagogische Betreuung kleiner Patienten m. Familien.

http://www.kuno-ostbayern.de