SAP Business One Blog der init consuliting AG

Archiv für init consulting AG

SAP und FC Bayern München: Technologiepartnerschaft

Technologiepartner SAP unterstützt die sportlichen und wirtschaftlichen Ziele vom FC Bayern.

Als offizieller Partner wird SAP den Fußballverein mit Software zur Analyse von Spielerleistungen und zur Verbesserung betriebswirtschaftlicher Abläufe unterstützen. In den nächsten drei Jahren wollen die beiden Partner gemeinsam an innovativen Lösungen arbeiten, die dem FC Bayern München helfen sollen, sich international stärker aufzustellen, bestmögliche sportliche Leistungen zu erzielen und den Bayern-Fans zu Hause und weltweit ein attraktives Online-Erlebnis zu bieten.

Anfang dieses Jahres hat sich der FC Bayern München bereits für SAP CRM und hybris, eine skalierbare Plattform für den elektronischen Handel, entschieden. Ziel ist es, den Kontakt mit den Fans zu erhöhen, individuell auf sie einzugehen und ihre Treue besser zu belohnen. Insbesondere im Hinblick auf die internationalen Bestrebungen des FC Bayern München sehen beide Partner zahlreiche Möglichkeiten für eine enge Zusammenarbeit. Dabei soll die SAP-Technologie den Verein sowohl auf dem Spielfeld als auch außerhalb voranbringen. Besonders bei der Analyse von Spielerleistungsdaten und Gesundheitsparametern kann die SAP mit SAP HANA einen echten Mehrwert schaffen und ihre Erfahrung mit der Analyse von Daten in verschiedenen Dimensionen nutzen.

„SAP hat die Technologie, um unsere drei Hauptziele zu unterstützen”, erklärt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG. „Das heißt Prozesse verbessern, um unsere internationale Präsenz zu erhöhen, die Gesundheit und die Leistung unserer Spieler fördern und unseren Fans das Beste zu bieten“, so der ehemalige Stürmer. „Der FC Bayern München gehört zurzeit zu den besten Fußballvereinen der Welt. Jetzt soll uns innovative Technologie helfen, uns dauerhaft auch international einen Platz an der Spitze sichern. Die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit unserer Spieler sind hierfür eine wesentliche Voraussetzung, ebenso wie das Engagement von über 292 Millionen Fans weltweit. Wir haben uns hohe sportliche und wirtschaftliche Ziele gesteckt, und wir möchten Menschen auf der ganzen Welt erreichen und begeistern.“

Seit einigen Jahren bietet SAP verstärkt innovative Technologie für die Medien-, Sport- und Unterhaltungsbranche an, um die Leistung von Vereinen und Sportlern zu verbessern, sich intensiver mit den Fans auszutauschen und Abläufe, etwa im Stadionbetrieb, zu unterstützen. Heute arbeitet SAP erfolgreich mit einer Reihe von bekannten Sportvereinen und -verbänden in verschiedensten Sportarten zusammen, vom Segeln über Golf bis hin zur Formel 1. Insbesondere beim Fußball hat SAP in jüngster Zeit mit der Analyse von sportlichen Leistungsdaten für Furore gesorgt.

„Die Partnerschaft zwischen SAP und dem FC Bayern München ist eine erfolgversprechende Verbindung. Indem wir die Stärke des Vereins mit der Stärke von SAP HANA kombinieren, können wir innovative Lösungen entwickeln, die neue Perspektiven im Profifußball eröffnen” so Gerhard Oswald, Mitglied des Vorstands der SAP SE.

Quelle: SAP AG

Datenvisualisierung in SAP Business One

SAP Crystal Dashboard (ehemals Xcelsius) bietet personalisierte Dashboards

Datenvisualisierung durch SAP Crystal Dashboard bietet eine einfache aber effektive Art und Weise zur effizienten Datennutzung und effektiven Entscheidungsfindung. Holen Sie sich Ihr persönliches Dashboard, mit intuitiven Export-Möglichkeiten zu beispielsweise Microsoft Office, Microsoft Powerpoint und/oder einem Web-Portal.

Wir bieten Ihnen hier die  Möglichkeit die interaktiven Eigenschaften, in dem unten eingebundenden  SAP Crystal Dashboards (ehemals Xcelsius), zu testen.

Wählen Sie einfach “oben rechts” einen Vertriebsmitarbeiter aus und lassen Sie sich von der schnellen Umsetzung überzeugen:[kml_flashembed publishmethod=”static” fversion=”8.0.0″ movie=”http://www.b1-blog.de/wp-content/uploads/2014/08/MonthlySalesDS.swf” width=”940″ height=”740″ targetclass=”flashmovie”]

Get Adobe Flash player

[/kml_flashembed]

SAP Crystal Dashboard (ehemals Xcelsius)Key Features: 

  • Personalisierte Dashboards bieten interaktive und intuitive Visualisierung komplexer Daten
  • Effektivere Interpretation der Daten zur Verbesserung der Flexibilität und für bessere Geschäftsergebnisse
  • Drilldown für eine Was-Wäre-Wenn-Analyse – um beispielsweise das Unternehmen zu bewerten
  • Testen von Zukunfts-Business-Szenarien
  • Interaktive visuelle Modelle – Verwenden Sie eine Vielzahl von Menüs, Werkzeugen und vorgefertigte Komponenten (Skins, Karten, Diagramme, Messgeräte) und Optionen mit interaktiven Schieberegler und Ziffernblätter
  • Aktualität der visuellen Modellen, verbunden mit entsprechenden Datenquellen – die Modelle werden ständig aktualisiert und bieten somit einen up-to-date Einblick
  • Generieren von dynamischen Diagrammen und Grafiken
  • Visuelle Business Analytics und Geschäftspräsentationen – zur besseren Geschäftsleistung auf Basis von aktuellen, genauen Informationen
  • Detailanalysen aus Crystal Reports heraus
  • Stärkere Unternehmenssicherheit durch den Schutz sensibler Daten mit den Sicherheitsfunktionen

Mit SAP Crystal Dashboard (ehemals Xcelsius) können Rohdaten eigenständig in aussagekräftige Dashboards umgewandelt werden. Es werden dazu weder spezielle Vorkenntnisse noch Unterstützung aus der  IT-Abteilung benötigt. Darüber hinaus bietet SAP Crystal Dashbord, dynamische Diagramme und Grafiken, Datenpräsentationen, visuelle Simulationsszenarios, ROI-Rechner und Scorecards.

Die Software erleichtert ebenso das Erstellen von Zusammenfassungen, Prognosemodelle, Dashboards für Kennzahlen und betriebliche Daten oder Dashboards, die auf Excel-Daten  oder einer Live-Datenquelle beruhen.

SAP Crystal Dashboard bietet die Möglicheit, die Unternehmensleistung, kritischen Datenbeziehungen jederzeit im Blick zu haben und zudem die künftigen Geschäftsergebnisse genau vorherzusagen. Möglich wird dies, wenn die Informationen aus mehreren Berichten und Datensätzen von verschiedenen Standorten in einem einzigen Dashboard zusammengeführt werden. Somit erhält man eine ganzheitliche Sicht auf sämtliche Unternehmensdaten.

SAP und DFB zum Weltmeistertitel!

SAP Match Insights für Fußball

 

Um die Mannschaftsleistung der deutschen Fussball-Nationalmannschaft während der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Brasilien zu verbessern, war es Ziel der Co-Innovation von SAP und dem Trainstab, eine innovative Lösung zu entwickeln.

SAP Match Insights verfügt über eine eine einfache Benutzeroberfläche, die von Spielern und Trainern gleichermaßen genutzt werden kann. Damit wird ein intensiverer Dialog zwischen Spielern und Trainern ermögicht und kann interaktiver gestaltet werden. Auch die Nachbesprechung von Spielen sowie die Vorbereitung auf zukünftige Gegner wird erleichtert.

„Das Engagement von SAP hat das Fußballerlebnis für Trainer, Spieler, Fans und die Medien völlig verändert. Stellen Sie sich vor: Zehn Spieler können innerhalb von zehn Minuten mit nur drei Bällen über sieben Millionen Datenpunkte erzeugen. SAP HANA kann diesen Vorgang in Echtzeit verarbeiten. Dank SAP kann unser Team diese riesige Datenmenge analysieren, um das Training anzupassen und uns auf kommende Spiele vorzubereiten“, erklärt Oliver Bierhoff, SAP-Markenbotschafter und Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Die deutsche Nationalmannschaft wird für die Vor- und Nachbereitung der Spiele bei der Weltmeisterschaft in Brasilien eine Vorabversion von SAP Match Insights einsetzen. Als Erweiterung des Produktangebots für die SAP Branchenlösungen für Sport und Entertainment soll SAP Match Insights später auch weiteren Vereinen und Fußballverbänden angeboten werden.

„In der heutigen Welt des Sports suchen Mannschaften stets nach innovativen Möglichkeiten, um dem Gegner einen Schritt voraus zu sein. Wir haben eines der erfolgreichsten Teams der Welt. Der DFB setzt alles daran, die deutsche Nationalmannschaft mit der besten Technologie zu unterstützen, damit wir unsere Leistung maximieren können. Dieses anspruchsvolle Anforderungsprofil erfüllt SAP“, führt Bierhoff aus.

Auch den Medien wird die Auswertung der Spielerleistung zugutekommen, da sie ihnen eine bessere Grundlage für fundierte Berichterstattung bietet. „Big Data stellt für Trainer und Spieler eine wertvolle Ressource dar, um Informationen in Zusammenhang miteinander zu stellen und die richtigen Schlussfolgerungen für die Optimierung von Training und Taktik zu ziehen. Es ist höchste Zeit, diese Art von Informationen auch Sportjournalisten und Fans zur Verfügung zu stellen“, erklärt Fadi Naoum, Senior Vice President, Application and Innovation Head of Sports and Entertainment bei der SAP AG.

2013 hatten SAP und der DFB ihre Partnerschaft verkündet, die mit dem Ziel geschlossen worden war, die Geschäftsprozesse des Verbandes zu verbessern. Kürzlich wurde diese Partnerschaft erweitert, um in einem Co-Innovationsprozess gemeinsam Softwarelösungen zu entwickeln, die auch die sportlichen Leistungen der deutschen Nationalmannschaft verbessern sollen.

SAP Match Insights ist das erste Projekt mit diesem Ziel. Zuvor hatte der DFB erfolgreich die SAP CRM Rapid Deployment Solution powered by SAP HANA und die SAP Event Ticketing-Software, die beide über die SAP HANA Enterprise Cloud betrieben werden, implementiert.

„Die Welt des Sports verändert sich dank innovativer Technologie in allen Bereichen: vom Fan-Erlebnis über das Leistungsmonitoring der Spieler, das Team-Management und den Kartenverkauf bis hin zum Betrieb der Veranstaltungsorte. Der DFB ist stark daran interessiert, bei der Transformation der Branche eine Vorreiterrolle einzunehmen. Mit den integrierten Geschäftslösungen von SAP sind wir für die Modernisierung des Fußballs und eine erfolgreiche Weltmeisterschaft perfekt aufgestellt“, so Stefan Wagner, Managing Director der SAP Labs in Brasilien.

 

Quelle: SAP AG

SAP Business One – das ERP-System für den Mittelstand

CASHFLOW MANAGEMENT bis BUSINESS SUPPORT

Falls Sie auf der Suche nach einem ERP-System sind, welches wie ein “Schweizer Uhrwerk” funktioniert und die Möglichkeit bietet mit dem Unternehmen mitzuwachsen, dann ist SAP Business One genau die richtige Lösung für Sie.

Überzeugen Sie sich selbst:

SAP Business One Remote Support Platform 3.0

Zur stetigen Überwachung von SAP Business One Installationen wurde die RSP (Remote Support Platform) für SAP Business One konzepiert.

Die RSP bietet eine proaktive Wartung, dh. es untersützt den SAP Business One Anwender bei zeitaufwändigen Supportleistungen wie Implementierungen, Upgrates oder Problemlösungen. So können die personellen Ressourcen auf höherwertige Supportleistungen konzentriert werden.

 

Coresuite Inventory Cube

Coresystems hat ein Vorschaubild des Inventory-Cube’s veröffentlicht – sieht gut aus…

coresuite inventory cube

coresuite inventory cube

(c) Coresystems

Coresuite mobile für iOS 7.0

Version 2.3.13

Vor wenigen Tagen hat Coresystems die neue iOS 7.0 Version von Coresuite mobile released. Somit kann absofort Coresuite mobile auf iOS 7.0 verwendet werden.

Die detaillierten Eigenschaften bzw. Verbesserungen finden Sie hier: ((c) Coresystems)

Eigenschaften

  • Check-in ist vor Bearbeitung eines Auftrages möglich
  • Check-out ist ohne Bericht und ohne Unterschrift des Kunden möglich
  • Gruppen Check-out in Kombination mit ausgewählten Benutzer-Check-outs ist möglich
  • Gerätspezifikationen können während einer Materialerstellung durchgeführt werden
  • Bemerkungen können zu jedem Zeitpunkt der Opportunität erfolgen
  • Gebiete können mit einen Geschäftspartner verknüpft werden
  • Gebiete können im Zusammenhang mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern ausgewertet werden
  • UDFs und KPIs werden nun auch mit den Leistungen, Arbeitszeiten, Ausgaben, Materialkosten, Laufleistungen und Opportunitäten dargestellt

Verbesserungen

  • Unterstützung von iOS 7.0
  • Bildschirm des Barcode-Scanners zeigt den Barcode an, um sicherstellen zu können, dass Scanner funktioniert
  • Korrigiert die Positionierung von Checkliste Elementen
  • Problem bei der Ansicht der Kalenderobjekte wurde korrigiert
  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit der Checkliste
  • Möglichkeit mehr als 50 Artikel in der Suche anzuzeigen
  • Es ist nicht mehr erlaubt bei der Bearbeitung von Geschäftspartnern die Zahlungsbedingungen zu löschen.
  • Erweiterte Sortiermöglichkeiten der Opportunitätenliste
  • Bei der Erstellung von Verkaufskokumenten werden Zahlungsbedingungen standardmäßig vorbelegt
  • Innerhalb des Checklisten-Moduls kann zum nächsten bzw. vorherigen Kapiteln navigiert werden
  • Verbesserte End-to-End Fehlerbehandlung

Bugs

  • Arbeitswoche startet am Samstag für einige Kunden

Pervasive Analytics – SAP Business One Version SAP HANA

In SAP Business One Version SAP HANA ist die Erstellung und Einbindung von selbsterstellen Auswertungen als Dashboards in sekundenschnelle erledigt.

In diesem Video wird anhand eines Beispiels der Einbindung von Geschäftspartnerstammdaten-Analysen die “Pervasive Analytics” näher erläutert:

 

Cashflowprognose SAP Business One Version SAP HANA

Im heutigen finanziellen Umfeld ist es entscheidend über detaillierte Prognosen des Cashflows zu verfügen.

SAP Business One Version HANA bietet leistungsstarke Möglichkeiten der Liquiditätsprognose bzw. -analyse. Damit kann sicher gestellt werden, dass die Mittel zur Verfügung stehen, welche benötigt werden, um den erwünschten Geschäftserfolg zu erzielen.

 

Verfügbarkeitsprüfung in SAP Business One für SAP HANA

In diesem Video wird Anhand eines kurzen Beispiels die erweiterte Funktion der Verfügbarkeitsprüfung in SAP Business One für SAP HANA dargestellt:

Es wird der Artikelverfügbarkeitsbericht, die Darstellung der täglichen Verfügbarkeit in Echtzeit auf einer Zeitleiste und die Lieferplanverwaltung erläutert.