Benutzerspezifische Anzeigen in der Statusleiste

SAP B1- Informationen in der Statusleiste

Benutzerspezifische Informationen können in der Statusleiste anzeigt werden. Das Video von Richard Duffy zeigt, wie der SAP B1 User seine Produktivität durch den direkten Zugriff auf spezifische Daten steigern kann.

Beispiel: Bei einem Lieferantenvorgang können der Name und die Telefonnummer des Ansprechpartners in die Statusleiste gezogen werden. Beim wiederholten Öffnen des Fensters, erscheinen die entsprechenden Felder wieder in der Statusleiste.

Vorgehensweise

  1. Öffnen eines Fensters das Felder enthält, die in der Statusleiste angezeigt werden sollen (z.B. Geschäftspartner-Stammdaten).
  2. Positionieren des Cursors im entsprechenden Feld und nach rechts unten in die Statusleiste ziehen. Es können hier bis zu vier Felder angezeigt werden.
  3. Mit der „Drag&Drop“ Funktion können auch alte Informationen in der Statusleiste mit neuen Feldern ersetzt werden.
  4. Zur Löschung der benutzerspezifische Informationen:„Alt“ drücken und das Feld markieren, das gelöscht werden soll.

Quelle: SAP SE/ Richard Duffy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.