SAP AG Jahresbericht 2012 + Ausblick 2013

Geschäftsbericht der SAP für 2012

Der Jahresbericht der SAP 2012 bildet lt. SAP Presseaussendung einen Bestandteil des erstmals erscheinenden integrierten Berichts der SAP 2012, welcher unter www.SAPIntegratedReport.com erhältlich ist. Die traditionelle Finanzberichterstattung wird mit der Nachhaltigkeitsberichterstattung  im intergrierten Bericht der SAP kombiniert bzw. verbunden.

Ab sofort sind der Geschäftsbericht und der Jahresbericht Form 20-F für das Berichtsjahr, welches am 31. Dezember 2012 endete, erhältllich und der Jahresbericht Form 20-F  wurde bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht.

Weiters bestätigt die SAP ihren am 23. Januar 2013 veröffentlichten Ausblick für das Gesamtjahr 2013:

Die SAP erwartet, dass die Software- und Cloud-Subskriptionserlöse (Non-IFRS) für das Gesamtjahr 2013 ohne Berücksichtigung der Wechselkurse um 14 % bis 20 % steigen werden (2012: 5,00 Mrd. €). Die Umsätze aus Cloud-Subskriptionen und -Support (Non-IFRS, währungsbereinigt) werden voraussichtlich mit rund 750 Mio. € (2012: 343 Mio. €) zu diesem Wachstum beitragen.

Die SAP erwartet, dass das Betriebsergebnis (Non-IFRS) für das Gesamtjahr 2013 ohne Berücksichtigung der Wechselkurse in einer Spanne von 5,85 Mrd. € bis 5,95 Mrd. € (2012: 5,21 Mrd. €) liegen wird.

Für das Gesamtjahr 2013 rechnet die SAP mit einer effektiven Steuerquote (IFRS) von 25,5 % bis 26,5 % (2012: 26,2 %) und einer effektiven Steuerquote (Non-IFRS) von 27,0 % bis 28,0 % (2012: 27,5 %).

Die SAP rechnet für das Gesamtjahr 2013 mit mit einer effektiven Steuerquote (IFRS) von 25,5% bis 26,5% (2012: 26,2 %) und einer effektiven Steuerquote (non-IFRS) von 27,0% bis 28,0 % (2012: 27,5 %).” *

* Quelle: SAP online

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *