SAP Business One – Überblick behalten und fundiert entscheiden

SBO Dashboards und Analysen mit SAP HANA

Die analytischen Dashboards in SAP Business One, Version für SAP HANA, liefern sekundenschnell die benötigten Informationen.

SBO ermöglicht das Einrichten eines persönlichen, individuellen Cockpits. Das bietet den Überblick über alle wichtigen Kennzahlen, Dashboards und Rollenspezifischen Prozessabläufen, die am häufigsten eingesetzt werden. So werden wichtige Unternehmensdaten immer im Auge behalten und eine direkte Reaktion ist möglich.

Die analytischen Dashboards in SAP Business One, Version für SAP HANA liefern sekundenschnell genau die benötigten Informationen.

Die analytischen Dashboards in SAP Business One, Version für SAP HANA liefern sekundenschnell genau die benötigten Informationen.

Auf einen Blick - Umsatzzahlen pro Kunde

Visualisierungen helfen, die Informationen schneller zu Verstehen. Mit den Pervasive Analytics Dashboards können Daten grafisch aufbereitet werden. Egal wo im System und ganz ohne Programmierung.

Die Zukunft auf Knopfdruck hervorsagen - dank SAP Predictive Analytics kein Problem

Detaillierte Cashflow Prognosen zeigen wo das Unternehmen heute steht und künftig stehen wird. Die Auswertungen berücksichtigen alle eingehenden und ausgehenden Beträge, wie auch Bestellungen und Kundenaufträge. Wie wahrscheinlich eine Prognose eintritt, kann individuell angepasst werden, damit eine verlässliche Planung vorgenommen werden kann.

Auch unstrukturierte Daten werden mit der Enterprise Search auf Anhieb gefunden. Die Daten können gleich weiteranalysiert werden, mit allen dazugehörigen Details. Die benötigten Auswertungen werden mit den interaktiven Analysemöglichkeiten genauso dargestellt, wie benötigt und das alles in der vertrauten Microsoft Excel-Umgebung.

Entscheiden leicht gemacht – mit SAP Business One, Version für SAP HANA

Mit der In-Memory Technologie von SAP HANA lassen sich alle Daten im Unternehmen binnen Sekunden durchsuchen und auswerten. Lagerbestände, Vertriebs- und Kundeninformationen, Betriebswirtschaftliche Kennzahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.