SAP® im Zeichen der Inspiration

SAP® im Zeichen der Inspiration

Anlässlich des 40. Geburtstages der SAP® können Kunden und Interessenten nicht nur die Vergangenheit des führenden Softwareunternehmens kennenlernen, sondern auch Gegenwart und Zukunft mitgestalten.

Am Hauptsitz Walldorf findet in diesen Tagen die Ausstellung „Project Inspiration“ statt, eine Reise durch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der SAP®. Von der Idee der Gründer bis hin zu Zukunftsversionen, alles wird anschaulich und gekonnt in Szene gesetzt. Nicht nur für SAP® Kenner ist diese Ausstellung faszinierend. Vor dem Hintergrund wichtiger gesellschaftlicher Ereignisse, setzt sich die Geschichte der SAP® wie ein Puzzle, Stück für Stück zusammen. Wer bisher der Meinung war Geschichte sei ein trockenes und eher lästiges Thema, wird hier definitiv vom Gegenteil überzeugt. Man könnte fast meinen, dass die Geschichte dieses Unternehmens greifbar wird. Nicht nur Fakten überzeugen, sondern auch ansprechend aufbereitetes Videomaterial und Kreativität.

Wem eine Fahrt nach Walldorf leider nicht möglich ist, muss nicht traurig sein, unter http://sap-project-inspiration.com/index.php?source=hero  können Interessierte auch online die Ausstellung und zum Beispiel ihr eigenes Grußvideo an die SAP® basteln und online stellen oder auch selbst aktiv an Diskussionen und Unterhaltungen teilnehmen.

Gerade was das Thema Zukunft anbelangt, greifen die Veranstalter eine eher ungewöhnliche Idee auf, die Bereiche zu präsentieren, mit denen sich das Unternehmen im Laufe der nächsten Jahre konfrontiert sieht. Nicht die Köpfe der SAP® stellen hier ihre Zukunftstheorien vor, sondern Kinder, stellen Fragen, die ihnen ganz besonders am Herzen liegen – zum Beispiel wie können wir verhindern, dass die Eisbären aussterben? Experten zum Thema als auch SAP® Experten stehen dann Rede und Antwort in Form von Videos. Eine sehr inspirierende Methode, die Probleme und Fragen, die uns alle betreffen und für deren Lösung wir alle mitanpacken müssen, auf den Punkt bringen. Aber nicht nur die Meinung der Experten ist gefragt, sondern auch die jedes Einzelnen.

Das Motto Inspiration wird in jeder Zeit aufgegriffen:  die Gegenwart aktiv mitgestalten, mit festem Blick auf die Zukunft, in Gedenken an die Vergangenheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.