Tag Archiv für Automobilindustrie

SAP Business One Kundenkundenerfolgsgeschichte: Aygersan Aydınlatma

Success Story: SBO bei Aygersan Aydınlatma

Aygersan Aydınlatma ist Hersteller von Front- und Heckleuten für die Automobilindustrie und wurde 1971 in der Türkei gegründet. In den Folgejahren sind wichtige Handlungsfelder hinzugekommen, wie zum Beispiel Motorkomponenten.

Heute ist Aygersan Aydınlatma eine bekannte Marke in der Automobilbeleuchtung für die verschiedensten Fahrzeugtypen. Im Produktportfolio befinden sich Scheinwerferlinsen, Leuchten, Lampen, Ölpumpen und auch Komponenten die ausschließlich für die Verteidigungsindustrie hergestellt werden.

Das Unternehmen benötigte gerade für die Produktionsplanung, wie auch für die Verarbeitung der Verkaufs- und allgemeinen Geschäftsprozesse eine ERP Lösungen, die die Abläufe vereinfacht und den Arbeitsaufwand verringert, daher ist die Entscheidung für SAP Business One gefallen.

Das Unternehmen

Aygersan Aydınlatma Gereçleri

Bayraktar Cad. No:2, Kazan/Ankara, Türkei

 

Quelle: SAP SE, Aygersan Aydınlatma Gereçleri 

KAPLAST Referenz-Story

SAP Business One für mehr Flexibilität

KAPLAST mit Sitz in Bydgoszcz, Polen bietet ein Full-Service-Angebot innerhalb der Spritzgussherstellung von Kunststoffteilen für Spielzeug- und Automobilindustrie, sowohl für den deutschen wie auch polnischen Markt.

Als Basissystem wurde das ERP-System der SAP SE – SAP Business One für den Mittelstand gewählt. Zusätzlich wurden Programmodule für die B2B-Platform vorbereitet. Die Module dienen zur Integrierung des Systems der Firma KAPLAST mit deren Business-Partnern.

Das B2B-Portal ermöglicht:

  • Platzierung der Aufträge direkt im System der Firma KAPLAST
  • Ankündigung von Lieferungen und deren Buchung im System der Firma KAPLAST
  • Erstellung der Verkaufsprognosen und Buchung der Verkaufsabrufe
  • Elektronische Datenverarbeitung inklusive der Buchhaltungsdaten

Die Hauptkunden der Firma KAPLAST haben die Möglichkeit, die Artikel über die B2B-Plattform zu bestellen. Die Plattform bietet den Kunden die gesamte Artikelstückliste mit aktuellen Preisen an. Jeder Kunden kann sich eine eigene Artikelstückliste generieren. Die Artikel, die in der Artikelstückliste aufgelistet sind, gehören zu den vordefinierten Materialgruppen. Die Plattform bietet bei der Gestaltung der Aufträge die Möglichkeit, entsprechende Artikel durch die Suchfunktion zu wählen.

Dieses Video zeigt, wie SAP Business One dem Unternehmen mehr Flexibilität bietet, um schneller den Mehrwert der geplanten Unternehmensentwicklung und die gesetzten Leistungsziele zu erreichen.

Quelle: SAP SE, KAPLAST