Tag Archiv für cloud

Finanzergebnisse der SAP SE

SAP Quartalsmitteilung für das dritte Quartal 2016

Auch im dritten Quartal sind anhaltend gute Ergebnisse zu verzeichnen und sie liegen sogar noch über den Erwartungen. Der Ausblick auf das vierte Quartal ist durch die bisherige gute Entwicklung und eine reich gefüllte Auftragspipeline mehr als zuversichtlich einzustufen.

Finanzergebnisse der SAP SE

Finanzergebnisse der SAP SE

 

Quartalsabschluss der SAP SE:

http://go.sap.com/docs/download/investors/2016/sap-2016-q3-statement.pdf

Quelle: SAP SE

Alle Zahlen für 2016 sind Näherungswerte, da diese Veröffentlichung 
vorläufige Zahlen beinhaltet.

SBO Cloud im Einsatz bei Käserei Rüttiberg

SAP® Business One Cloud für kleine Unternehmen

Die Käsererei Rüttiberg hat sich für SAP Business One aus der Cloud entschieden. Diese Lösung bietet auch die Möglichkeit bei Bedarf einzelne Funktionen dazu zu mieten und somit flexibel zu bleiben. So übernehmen Experten die Verwaltung der IT, Updates wie Upgrades und natürlich auch den Support.

SAP Business One Cloud ist mit den Datenbanken von SAP HANA und Microsoft SQL Server kompatibel. Mit 41 Länderversionen in 27 Sprachen wird diese Lösung weltweit eingesetzt und kann ganz nach Bedarf mit branchen- und unternehmensspezifischen Zusatzfunktionen erweitert werden. Ohne aufwendige Software-Implementierungen vor Ort – ganz einfach aus der Cloud.

Firmeninformation
Die Käserei Rüttiberg in Rufi/Schänis wurde im Jahre 1990 in der Schweiz gegründet. Es wird ausschließlich Milch aus regionaler Produktion verarbeitet. Aktuell sind drei Personen in der Käserei tätig, die tägliche Produktion beträgt etwa 120 Laib Käse.
 
Quelle: SAP SE

SAP gründet neue Geschäftseinheit

SAP ruft die SMB Solutions Group ins Leben

Speziell angepasst an die besonderen Belange kleiner und mittelgroßer Unternehmen (KMU) mit bis zu 500 Beschäftigten gründet die SAP eine neue Abteilung. Der Ausbau von kundenorientierten Lösungsansätzen für SAP Kunden und SAP Partner, die Vereinfachung der Geschäfte und die Erweiterung der Präsenz am Markt, sind Ziele dieser Einheit.

Die zukünftige Strategie soll den Markt für ERP-Lösungen neu definieren. Geschäftsanwendungen sollen noch einfacher integriert werden und auf der Plattform SAP HANA in der Cloud bereitgestellt werden. Der Einsatz von mobilen Geräten und Cloud Computing bieten kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, künftige Herausforderungen zu begegnen, Produkte zu verbessern, Vertriebsstrategien zu verfeinern und eine höhere Präsenz am Markt zu gewinnen. Diese Abteilung wird das Instrumentarium  für KMU um eine zunehmend wichtigere Rolle in der globalen Wirtschaft zu spielen. Die neue Geschäftseinheit ist somit eine wichtige Anlaufstelle für Kunden und Partner und wird von Dean Mansfield geleitet.

SMB Solutions Group ist die neue Geschäftseinheit der SAP für KMU

SMB Solutions Group ist die neue Geschäftseinheit der SAP für KMU

Quelle: SAP SE

2013 – ein erfolgreiches Jahr mit SAP

Ein weiteres aufregendes Jahr des Wachstums und der Innovation:Im Jahr 2013 hat die SAP mit Cloud, In-Memory-und Mobility-Lösungen neue Märkte gestürmt und das Leben vieler Menschen in faszinierenden neuen Möglichkeiten berührt.

Mobilität bei der täglichen Arbeit

coresuite mobile Service für SAP Business One

Die Übertragung der Daten in die Cloud gibt dem Angestellten die Möglichkeit auf diese Zuzugreifen, unabhängig von Ort und Zeit und hilft ihnen dabei die anstehenden Arbeiten schneller zu erledigen.

In dem Video  erfahren Sie, wie “coresuite mobile Service“  das ERP-System - SAP Business One optimal ergänzt.

 

Coresystems macht Halt bei init

Fall in Love with the Coresuite Cloud!

Auch in  diesem  Jahr besucht uns unser Software Solution Partner coresystems aus der Schweiz wieder. Schon im vorletzten Jahr war die init consulting AG eine Station der Europatour von coresystems. Die Tour geht von Frankreich, Belgien bis über Deutschland. Highlight des ganzen Trips ist in diesem Jahr leider nicht der VW Bulli T1, sondern ein VW Minivan mit dem die einzelnen Partner und Kunden angefahren werden.

Coresystems präsentiert auf der Roadtour  die neuesten Cloud Produkte und möchte Feedbacks sammeln von den Anwendern, die täglich verschiedene Softwarelösungen des IT-Hauses aus der Schweiz nutzen.

Wir freuen uns auf einen spannenden und informativen Tag mit coresystems!

 

 

„Gemeinsam mehr erledigen“ ist das Motto von Mila

mila ist eine "share economy“ Plattform zur gegenseitigen Hilfe.

mila ist eine "share economy“ Plattform zur gegenseitigen Hilfe.

Täglich „posten“, „liken“, „twittern“  und „taggen“ wir, nun können wir auch „needen“, mit Mila von coresystems.

Hierbei handelt es sich um eine „share economy“ Plattform, bzw. einen  ortsbasierten Marktplatz  für Aufgaben und Besorgungen. Welchen Service wir auch immer benötigen, eine einfache Beschreibung genügt und  Mila erledigt den Rest. Das heißt Mila bringt qualifizierte freundliche Leute zusammen, die gemeinsam mehr erledigen.

Ermöglicht wurde das Ganze durch private Investoren aus der Schweiz und Deutschland mit einer ersten Investitionsrunde von CHF 3 Millionen.

SAP Produktinnovationen für den Mittelstand

SAP Business One Innovationen

SAP bietet mit einem breit gefächerten Portfolio speziell für kleine und mittelständische Unternehmen Antworten auf die Herausforderungen von heute und morgen. Die Bereiche Big Data, Cloud und mobile Lösungen nehmen einen immer größeren Stellenwert im Mittelstand ein. Der nachfolgende Kalender bietet einen ungefähren Überblick über die Terminierung der anstehenden Produktinnovationen von SAP Business One. Zusätzliche Informationen zu den Projekten erhalten Sie auch auf der SAP Partner Website, der init consulting AG: www.business-one-beratung.de und www.erp-software-mittelstand.de.

Neues für den Mittelstand von SAP

Überblick über künftige Innovationen der SAP für den Mittelstand

*Quelle: SAP

 

SAP HANA One in der Cloud

SAP In-Memory Computing

Vorteile von SAP Business One HANA:

In-Memory Computing stützt sich auf eine neue Generation von Hardware und Software. Es  ermöglicht Unternehmen, intelligentere, schnellere Entscheidungen durch Echtzeit-Analyse und Reporting zu treffen. In Sekundenschnelle werden umfangreiche Datenmengen analysiert. Dramatisch beschleunigte Geschäftsprozesse durch extrem schnelles Ausführen paralleler Verarbeitungsvorgänge und Berechnungen. Replizieren von Daten aus den Geschäftssystemen, praktisch ohne Verzögerungen.  Durch mangelnde Verzögerung zwischen Einsichtnahme und Handeln wird das Unternehmen ein Real-Time Business.

SAP HANA One:

SAP HANA One ermöglicht den On-Demand Zugriff auf SAP HANA, ohne Kosteneinsatz bzw. Kostenaufwand für Hardware oder Anschaffung von Infrastruktur.  SAP HANA One ist in der Cloud über den Amazon Web Service (AWS), dem SAP HANA Marketplace verfügbar. Hier fallen niedrige, variable Kosten an, die sich nach den spezifischen Anforderungen des Unternehmens richten.

Derzeit gibt es zwei Arten von SAP HANA One Typen: SAP HANA One Developer Edition und SAP HANA One Business Edition.

Cloudlösung für SAP HANA

SAP HANA One - Echtzeit sicher und günstig in der Cloud

Mögliche Einsatzszenarien von SAP HANA One:

-          Kundenversuche und Test der Anwendung

-          Schulungen für Kunden

-          Bereitstellungen kleinerer SAP HANA Anwendungen

Unterschiede SAP HANA und SAP HANA One:

Beim On-Premise-Modell erwirbt der Nutzer im Gegensatz zum sogenannten On-Demand-Modell (Nutzung auf Nachfrage) eine Software und betreibt sie selbst. SAP HANA One  (On-Demand) bietet hingegen den Zugriff auf HANA-Systeme  online basierend via  Cloud - die Unterschiede zu SAP HANA (On-Premise)  sind in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst.

Bereitstellungsmodell/ Deployment-Modell SAP HANA On-Premise SAP HANA One On-Demand
RAM für In-Speicher Datenspeicher ca. 128 GB - 16 TB ca. 30 bis 32 GB
CPUs (Kerne) ca. 2 CPUs / 20 Cores - 128 CPUs / 1280 Kernen ca. 2 CPUs / 16 Cores
Hardware Im Kunden eigenen Rechenzentrum In AWS Region
Kosten
  • Kosten für
  • Software-Lizenzen
  • Hardware
  • Wartung
Dosiert:

  • ca. 3,99 $ pro Stunde Nutzung des Systems On-Demand
  • ca. $ 2,49 pro System Stunde der reservierten Systemnutzung
Licensing-Agent SAP AWS

 

*Quelle: SAP und AWS

 

Neue Kommunikationsserie der SAP

SAP Videoserie

Im neuen Jahr erwartet uns eine neue Videoserie, begleitet von zwei Experten, die sich in der Branche Handel bestens auskennen: Alexander Kurtzahn, verantwortlich für Industry Solutions für den Handel und Andreas Wormbs, Industry Principial für den Handel des Softwarekonzerns SAP® in Deutschland. Sie gewähren Einblicke in die branchentypischen Anforderungen, die der Handel an eine ERP-Lösung stellt. Die Videos sind eine Mischung aus Brancheninformationen und ausgewählten Veranstaltungstipps. Die SAP präsentiert ein Portfolio von maßgeschneiderten Lösungen live vor Ort bei verschiedenen Kunden der SAP®. Der Handel trotzt der Stagnation der letzten Jahre und investiert in zukunftssichere, innovative Ideen. Diese Entwicklung ist auch für die Handels-IT von großem Vorteil, Globetrotter ist das beste Beispiel dafür: der Spezialist für Outdoorbekleidung, ist mit einer Filiale in Frankfurt die erste Station der Serie und zeigt das sich eine Investition in die richtige IT-Lösung auszahlt. Das gesamte Unternehmen ist dank der SAP® Lösung flächendeckend vernetzt, auch das Kassensystem ist voll in das ERP-System integriert. Außerdem läuft der gesamte Online Shop gegen das SAP® Backend.

Alles in allem sind die Experten sich einig, wohin uns der Trend in der Handelsbranche in nächster Zeit führen wird: Cloud, Mobility und Echtzeitanalyse sind die Schlagwörter, die diese Branche ausmachen und auf denen der Fokus der Entwicklung liegt. Die Videoserie läuft immer nach dem gleichen Muster ab, es wird live von einem Kunden aus dem Bereich Handel zu einem speziellen Thema berichtet. Nächste Station dieser äußerst informativen Reihe ist der Spezialist für Präzisionswerkezug, Wollschläger in Bochum, bei dem das Thema Lagerlogistik eingehend diskutiert wird.