Tag Archiv für SAP Partner

SAP PartnerEdge Programmänderungen

Die nächste Generation des SAP PartnerEdge

Hier eine Kurzübersicht über das preisgekrönten SAP PartnerEdge und dessen Programmänderungen. Ab August 2015 ist eine Standardisierung in Kraft getreten, die die Einführung einer vereinfachten und harmonisierten Programmstruktur darstellt. Das SAP PartnerEdge wurde komplett überarbeitet, um die Zusammenarbeit der Partner mit der SAP SE zu erleichtern. Neue Statusebenen, wie auch eine Vereinheitlichung des Bewertungssystems sind in das überarbeitete Programm eingeflossen.

Partnerstatus

Das bisher bestehende, gestufte Programm wird durch ein neues VIER-STUFEN-KONZEPT ersetzt:

Partnerstatus - VIER-STUFEN-KONTZET

Partnerstatus - VIER-STUFEN-KONTZET

Das Partnermanagement-Programm bietet den SAP Partnern die Möglichkeit eines Vier-Stufen-Konzeptes, das weitaus besser zu den neuen Geschäftsmodellen der Partner passt.

Die bisherigen Stufen Bronze, Silber und Gold werden durch Silber, Gold und Platin ersetzt. VAR Partner, die derzeit dem Bronze Level zugeordnet sind, werden in das Silber Level überführt, während Gold und Silber Partner auf ihrem aktuellen Level verbleiben. Das Platin Level ist ausschließlich für global strategische Partnerschaften und wird nur auf Einladung von SAP vergeben.

Kooperationsarten

Das Partnermanagement-Programm bietet den SAP Partnern die Möglichkeit aus vier Kooperationsarten zu wählen:

  • Build (Entwicklung)
  • Sell (Verkauf)
  • Service (Service)
  • Run (Einsatz der Software)

Ein Partner kann sich für eine oder mehrere Kooperationsarten entscheiden, sämtliche Aktivitäten werden dem Partner angerechnet und für sein gesamtes Geschäft entlohnt.

Harmonisiertes Partner Level über Build, Sell und Service

Das Engagement der Partner wird nun einfacher belohnt, da Value Points zukünftig über verschiedene Partnertypen hinweg verdient werden. Value Points können übergreifend in Sell, Service und Build gesammelt werden und in einem harmonisierten SAP PartnerEdge Programm Level aggregiert werden.

Elektronische Verträge (eContracts)

Neu sind die elektronischen Verträge, die für eine schnellere Bearbeitung bei reduziertem Verwaltungsaufwand sorgen werden. Eine Vertragsabwicklung sollte nun in weniger als 24 Stunden möglich sein.

 

Quelle: SAP SE

SAP kündigt das „Global Mid-Year Partner Update“ an

Weltweites Partner Update der SAP

Die SAP in Walldorf hat den Termin für ein SAP Partner-Webinar bekannt gegeben. Das Webinar findet am Dienstag, den 28. Juli 2015 um 10:00 Uhr ET / 16:00 CET (Registrierung notwendig) statt. Es bietet Partnern viele Informationen über den Stand des SAP-Partnergeschäfts und die neuen Möglichkeiten für alle Arten der Partnerschaften.

Punkte auf der Agenda:

  • Derzeitiger Stand des SAP Partnergeschäfts
  • Vorteile des SAP PartnerEdge-Programm
  • Möglichkeiten - wie die SAP Global Partner Operation Organisation voll ausnutzt werden kann
  • Erfolge der SAP-Partner
  • Wege zur Beschleunigung des Unternehmenserfolgs
  • Eindrücke und Erkenntnisse der Industrie

Sprecher:

  • Rodolpho Cardenuto, President of SAP Global Partner Operations, and other members of the SAP Global Partner Operations senior leadership team
  • Darren Bibby, Vice President of Channels and Alliances Research, IDC

Quelle: SAP SE

Rundum informiert:

SAP® Business One Aktionstage

am 9. und 10. Oktober 2013 bei dem SAP Partner,  init consulting AG in Gaimersheim.

Treffen mit anderen Entscheidern und von deren Erfahrungen profitieren. In spannenden Vorträgen berichten Branchenkollengen und IT-Experten von Projekten und liefern neue Impulse. Aus nächster Nähe erleben, wie das Geschäft jetzt auch mobil per Smartphone gesteuert werden kann und neue Integrationslösungen von SAP Business One kennenlernen. Dies und vieles mehr bietet der SAP Partner während der Aktionstage.

Beim SAP Partner vor Ort die Softwarelösung für KMU´s kennenlernen.

Softwarelösung für KMU direkt beim SAP Partner kennenlernen.

Kostenlose Anmeldung beim SAP Partner unter:

http://www.business-one-beratung.de/login/aktuelles/sap-business-one-aktionstag.html

SAP revolutioniert Gesundheitswesen

Zukunftssaussichten der SAP

Nicht nur in industriellen Betrieben sammelt sich eine ungeheure Masse an Unterlagen an: das Umweltproblem ist das eine, dass oftmals der Platz fehlt, um ganze Papierstapel aufzubewahren, das andere. Ebenso im alltäglichen Arbeiten hindert es die Mitarbeiter am strukturierten und effektiven Arbeiten, da die Papiermassen auch für Unübersichtlichkeit sorgen. Aber auch Kliniken und Ärztehäuser kämpfen mit dem gleichen Problem – häufig müssen Ärzte mehr Zeit damit verbringen Formulare auszufüllen als den Kontakt mit ihren Patienten zu pflegen. Die SAP zeigt in ihrem Video wie in Zukunft mit Hilfe von mobilen Lösungen die Kommunikation zwischen Ärzten und ihren Patienten vertieft werden kann. Mit Hilfe einfacher Grafiken können Angehörigen und Betroffenen der Ablauf einer Operation oder der Stand der aktuellen Vitalwerte gezeigt werden. Der Softwareriese webt ein Netz des sich Kümmerns und nimmt die Angst vor bevorstehenden Eingriffen.

Der SAP Partner für den Mittelstand

SAP Business One Partner - init consulting AG

Die init consulting AG ist Goldpartner der SAP, eines der weltweit größten Softwareunternehmen mit Sitz in Walldorf. Der Fokus der init consulting AG liegt auf der Förderung der kleinen und mittelständischen Unternehmen, deren IT-Lösungen oftmals unzureichend die Bedürfnisse eines Mittelständlers abdecken. Somit gehören Insellösungen, die den vielfältigen Anforderungen der Unternehmen nicht standhalten können, der Vergangenheit an. Wer sich mit dem Thema SAP Business One genauer auseinandergesetzt hat weiß, dass das Vorurteil, zu groß und zu teuer zu sein auf keinen Fall zutrifft.

Aber es gibt auch maßgeschneiderte Branchenlösungen, die zum Beispiel speziell auf die Automobilzuliefererbranche zugeschnitten sind. Des Weiteren gibt es spezielle IT-Lösungen für die metallverarbeitende Industrie, den Stahl -und den Großhandel. Für nähere Informationen besuchen Sie uns auf www.erp-mittelstand-software.de.

Browsergames und SAP Business One HANA

Von den einfachen kleinen Spielen, die man früher im Browser spielen konnte ging die Entwicklung hin zu immer größeren und komplexeren Spielen, wie etwa Rollenspiele oder Wirtschaftssimulationen. Auf diesem Markt hat sich der Spielehersteller "Bigpoint" mit über 300 Millionen Nutzern als weltweit führendend etabliert.

Wie bei den meisten Browsergames ist das Spiel selbst kostenlos erhältlich, der Umsatz entsteht durch den Absatz einer Vielzahl von virtuellen Gütern (Ausrüstungen etc.), mittels der ein Spieler schneller und besser im Game vorankommt.

Auswertungen mit SAP HANA

Mit SAP HANA ist Bigpoint in der Lage, auf Basis der Datenbank SAP HANA in Echtzeit die Aktionen von Gamern auszuwerten und personalisierte Ad-hoc-Aktionen bzw. ganz individuelle Angebote machen.