KUNDENERFOLGSGESCHICHTE – SAP BUSINESS ONE

SAP Business One - Goodwill® Suite

Goodwill Industries International Inc. wurde 1940 gegründet und ist eine Non-Profit-Organisation, die Einzelhandelsgeschäfte betreibt um benachteiligten Personen oder Menschen mit Behinderung eine Ausbildung zu bieten, oder sie in Arbeit zu verbringen.

Herausforderung - Bestandsführung

Vor dem Einsatz von SAP Business One kam die Bestandsführung einem Roulette gleich, es war nicht möglich das Inventar effektiv zu verwalten. Bis dahin wurde mit einem manuellen System mittels losen Arbeitsblättern, Whiteboards, einem Buchhaltungsprogramm sowie einem Kassensystem gearbeitet. Keine dieser Komponenten war jedoch miteinander verbunden, so dass niemand wirklich Bescheid über das Inventar bzw. den aktuellen Lagerbestand wusste. Die Mitarbeiter waren also gezwungen, Vermutungen über die Lagerbestände anzustellen. Dies hatte unter anderem zur Folge, dass die meistverkauften Produkte oft nicht auf Lager waren, während die schlecht verkäuflichen im Regal verblieben.

SAP BUSINESS ONE als Lösung

Die SAP Business One ERP-Lösung bildet nun eine solide Grundlage für das Kerngeschäft von Goodwill Industries und das für alle zwanzig Standorte. Als zentrales, voll integriertes System bietet es jetzt auch die Möglichkeit Daten zu analysieren mit Zugriff auf Echtzeit-Daten.

Mit diesem neuen System "SAP Business One" ist die Agentur nun zu effektiven Einzelhandelsaktivitäten in der Lage, wie beispielsweise:

• der Bestandsverfolgung
• Sales-Kampagnen mit entsprechenden Analyse Funktionen
• optimierten Marketingaktionen mit verschiedenen Werbekampagnen (um die Investitionen in diesem Bereich zu optimieren)
• Schaffung eines Test-Marktes
• sowie der Bewertung ihrer Wirksamkeit

Unternehmensprofil

• Name: Goodwill Industries von San Joaquin Valley, Inc.
• Ort: Stockton, Kalifornien
• Branche: Gemeinnützige
• Gründung: 1940
• PRODUKTE Arbeitsvermittlung / Kleinwaren
• System: SAP Business One - Goodwill® Suite (ERP, WMSm, POS)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.