SAP Business One Blog der init consuliting AG

Tag Archiv für coresuite mobile

Coresuite mobile für iOS 7.0

Version 2.3.13

Vor wenigen Tagen hat Coresystems die neue iOS 7.0 Version von Coresuite mobile released. Somit kann absofort Coresuite mobile auf iOS 7.0 verwendet werden.

Die detaillierten Eigenschaften bzw. Verbesserungen finden Sie hier: ((c) Coresystems)

Eigenschaften

  • Check-in ist vor Bearbeitung eines Auftrages möglich
  • Check-out ist ohne Bericht und ohne Unterschrift des Kunden möglich
  • Gruppen Check-out in Kombination mit ausgewählten Benutzer-Check-outs ist möglich
  • Gerätspezifikationen können während einer Materialerstellung durchgeführt werden
  • Bemerkungen können zu jedem Zeitpunkt der Opportunität erfolgen
  • Gebiete können mit einen Geschäftspartner verknüpft werden
  • Gebiete können im Zusammenhang mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern ausgewertet werden
  • UDFs und KPIs werden nun auch mit den Leistungen, Arbeitszeiten, Ausgaben, Materialkosten, Laufleistungen und Opportunitäten dargestellt

Verbesserungen

  • Unterstützung von iOS 7.0
  • Bildschirm des Barcode-Scanners zeigt den Barcode an, um sicherstellen zu können, dass Scanner funktioniert
  • Korrigiert die Positionierung von Checkliste Elementen
  • Problem bei der Ansicht der Kalenderobjekte wurde korrigiert
  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit der Checkliste
  • Möglichkeit mehr als 50 Artikel in der Suche anzuzeigen
  • Es ist nicht mehr erlaubt bei der Bearbeitung von Geschäftspartnern die Zahlungsbedingungen zu löschen.
  • Erweiterte Sortiermöglichkeiten der Opportunitätenliste
  • Bei der Erstellung von Verkaufskokumenten werden Zahlungsbedingungen standardmäßig vorbelegt
  • Innerhalb des Checklisten-Moduls kann zum nächsten bzw. vorherigen Kapiteln navigiert werden
  • Verbesserte End-to-End Fehlerbehandlung

Bugs

  • Arbeitswoche startet am Samstag für einige Kunden

Coresuite mobile service

Mit coresystems auch mobil unterwegs

Neben dem checklisten designer von coresystems ist auch der Ressourcenplaner eine gelungene Sache. Die Servicelösung kann einfach und bequem an das vorhandene ERP-System, SAP Business One, angebunden werden. Das AddOn aus der Schweiz vereinfacht die Kommunikation zwischen Außendienstmitarbeitern und ihren Kollegen, die in der Zentrale sitzen. Projekte können mit Hilfe des Ressourcenplaners schnell und übersichtlich geplant und verwaltet werden. Dank der vereinfachten graphischen Darstellung ist sofort ersichtlich, welcher Mitarbeiter für das jeweilige Produkt frei ist und ob dieser über die benötigten Skills für das anstehende Projekt verfügt. Aber auch für den Kunden bietet der Ressourcenplaner von coresystems nur Vorteile: basierend auf Google Maps kann der Innendienst mit einem Blick sehen, an welchem Standort sich die Außendienstmitarbeiter gerade aufhalten und welcher am schnellsten beim Kunden vor Ort sein kann. Beim coresuite mobile service wird Kundenzufriedenheit, transparente Unternehmensprozesse und standardisierte Serviceabrufe groß geschrieben. Der Ressourcenplaner optimiert SAP Business One Geschäftsprozesse und beschleunigt diese.

SAP Business One – mobile Lösungen von coresystems

Seit 2002 entwickelt coresystems Lösungen rund um ERP-Systeme und zeichnet sich gerade durch die ideale Kombination von bewährten Standards und neuester Technologie aus. Die „Mobile Solutions“ machen Mitarbeiter flexibler und Abläufe effizienter.

Vom iPhone/iPad aus ermöglicht „coresuite mobile“ den Zugriff auf alle ERP Stammdaten. Immer und überall Einsicht auf lokale Informationen des Unternehmens nehmen können und diese wunschgemäß nutzen, bündeln oder weiterleiten.  Mit den einfach bedienbaren Apps werden Geschäftsprozesse unterstützt und echter Mehrwert geschaffen.

Auszug aus den Funktionen von „coresuite mobile“:

 

  • Bestellungen

Bestellungen mit genauen Lagerbestandsdaten, Preisen und Verkaufsbedingungen schnell, effizient und fehlerlos mit einem Strichcodescanner aufgegeben, oder auf Grundlage einer Sortimentsliste über eine gute Suchfunktion.

  • Vertrieb

Mit dem Modul hat der Innendienst immer den absoluten Überblick, wo sich der Außendienst gerade befindet. Der Außendienst ist in der Lage auch von unterwegs aus, jederzeit aktuelle Bestandslisten einzusehen und/oder Items und Produkte direkt auszubuchen. Ein unbestrittener Wettbewerbsvorteil für Ihren Vertrieb.

  • Effizientes Planen von Routen (Basierend auf Google Maps)

Geo Location/Map ermöglicht die Kontaktdaten von Kunden direkt auf der Landkarte zu sehen. Zudem zeigt die Map auf, wo Arbeitskollegen sind oder welche Kunden sich in der näheren Umgebung befinden. Die Anbindung an ein Navigation App ermöglicht es, sich bequem zum Geschäftspartner führen zu lassen.

  • Echtzeitauswertungen

Um stetige Aktualität zu gewährleisten, kann auf Dashboards und Schlüsselzahlen zugegriffen werden. Informationen in Echtzeit geben einen geordneten Überblick über die Unternehmung.

  • Zeiterfassung

Mit einem Klick wird die Zeiterfassung direkt einem Kunden oder einem Projekt zugeteilt und direkt im ERP-System erfasst und kann somit dort weiterverarbeitet werden.

  • Service

Erhält das Support Center einen Service-Abruf, kann der Auftrag sofort einem Service Mitarbeiter direkt auf dem iPhone/iPad zugewiesen werden. Der Beauftragte Mitarbeiter kann nun alle benötigten Daten zum Service Abruf auf seinem iPhone/iPad einsehen.

Jederzeit auf die wichtigsten Geschäftsdaten zugreifen.

Jederzeit auf die wichtigsten Geschäftsdaten zugreifen.

 

Mehr Informationen

 

Weitere Informationen