SAP Business One Blog der init consuliting AG

Maringo Version 6.4 ist verfügbar

Die neue Version von MARIProjekt 6.4.000 ist ab sofort verfügbar.

Aktualisierungen wurden in folgenden Punkten vorgenommen:

  • Vereinfachung Grundeinstellungen
  • Benachrichtigungen / E-Mail-Einstellungen je Mandant
  • Formatierung von Texten
  • Verbesserung Verträge
  • Verbesserungen Einkauf
  • Überwachung Einkaufsbudget
  • Verbesserung Planung
  • Kundenserviceobjekte
  • Geräte und Maschinen
  • Supportvorgänge
  • Kostenstellenauswertung auf Basis von Aufteilungsregeln
  • Auswertung offener Aufgtragsbestand
  • Verwaltung und Überwachung von Kundensystemen
  • MariRestService
  • Setup
  • Sonstiges

Grundlageneinstellungen

  • Die Grundlageneinstellungen wurden vereinfacht.
  • Ausgewählte Grundlageneinstellungen können nun auch im Web Client vorgenommen werden.

Benachrichtigungen/E-Mail-Einstellungen je Mandant

  • Die Absender und der Transportweg von Benachrichtigungen können nun pro SBO-Mandant eingestellt werden.

Formatierung von Texten

  • Die Bearbeitung von formatierbaren Texten (Fett, Kursiv,…) wurde verbessert. Optional kann nun die Auswahl von verschiedenen Schriften und Schriftgrößen unterbunden werden, damit die Texte im Ausdruck alle einheitlich aussehen.

Verbesserung Verträge

  • Bei der Belegerstellung können die Steuercodes nun abweichend von den Einstellungen an der Vertragsposition umgestellt werden. (Speziell für Sonderfälle bei abweichender Umsatzsteuer)
  • Im Artikelstamm von MARIProject und im Register MARIProject des SBO Artikelstamms können nun die durch die Projekte reservierten Mengen dargestellt werden.
  • Im Phasenstamm werden nun die verknüpften Vertragspositionen angezeigt.
  • Neue Platzhalter können bei Wartungspositionen den Zeitraum anzeigen.
  • Verwendet man bei der Neuanlage eines Vertrages eine Vorlage, so können die Stichtage der Abrechnungskonditionen direkt in der Zeitachse verschoben werden.

Verbesserungen Einkauf

  • Analyse Bestellung
  • Änderung von Lieferantenvorgängen

Überwachung Einkaufsbudget

  • Projektleiter können nun zusätzlich zur Planung ein Einkaufsbudget definieren. Dieses Budget kann durch die Vorgesetzten genehmigt werden.
  • Bei jeder Bestellung wird je Artikelgruppe geprüft, ob noch Budget vorhanden ist.
  • Neue Bildschirmauskünfte erlauben eine Überwachung des Einkaufsbudgets.

Verbesserung Planung

  • Planung von Projektvorlagen
  • Bei der Projektanlage kann die Planung aus einer Vorlage intelligent zeitversetzt übernommen werden.
  • Planung von Vertragspositionen mit „Wert ohne Menge“
  • Im Web Client können in der Gantt Darstellung die Dreiecke für den Phasenstart und das Phasenende versetzt werden.
  • Im Web Client kann nun die Gegenseite in der Gantt Darstellung angezeigt werden.

Kundenserviceobjekte

  • Es wurde eine bessere Verknüpfung zwischen Supportprodukt und Kundenserviceobjekt geschaffen.

Geräte und Maschinen

  • Es wurde eine bessere Verknüpfung zwischen einem Supportprodukt und einzelnen Geräten oder Maschinen geschaffen.

Supportvorgänge

  • Kommentare können mit einer Kurzbeschreibung ergänzt werden.
  • Ansprechpartner des Partner-Geschäftspartners verknüpfen
  • Anzeige der erfassten Stunden im Support Dashboard
  • Neue Filter im SLA Monitor

Kostenstellenauswertung auf Basis von Aufteilungsregeln

  • Die Bildschirmauswertungen „Kostenstellen“ berücksichtigen nun den anteiligen Wert der indirekten Buchungen auf die Aufteilungsregeln.

Auswertung offener Auftragsbestand

  • Eine neue Auswertung zeigt alle noch nicht abgerechneten Positionen der Projekte.

Verwaltung von Kundensystemen

  • Dieses neue Modul eignet sich für Partner von MARINGOComputers zur Verwaltung von SAP Business One und MARIProject Systemen, die bei den Kunden oder in der Cloud installiert sind.

Überwachung von Kundensystemen

  • Eine weitere Möglichkeit bietet die Überwachung von Systemen.
  • Die Kunden können auf Knopfdruck oder auch regelmäßig ihre Installationsinformationen an den Partner oder direkt an MARINGO melden. Dies erleichtert dem Support die Arbeit, weil direkt alle Installationsinformationen auf dem neuesten Stand angezeigt werden.

MARIRestService

  • In Ergänzung zum MARIWebService über SOAP, entsteht nach und nach eine Alternative über REST in Form von MARIRestService.

Setup

  • Verbesserungen des Setup-Prozesses. Integration von MARIRestService

Sonstiges

  • Neugestaltung: Kommen und Gehen Fehlerliste
  • Neugestaltung: Reisekostenerfassung Buchhalter
  • Neugestaltung: Reisebelegerfassung Buchhalter
  • Zeitzone für Anlage und Änderungsdaten
  • Kleine Verbesserungen Projekt
  • Dashboard DTW Spaltenzuordnung
  • MARIAddOn ZUGFeRD 2,1 und XRechnung

Kommentare sind geschlossen.