SAP Business One für Tochtergesellschaften

SBO - bessere Milchprodukten durch glücklichere und gesündere Kühe!

DeLaval – ein schwedischer Hersteller für Melktechnik und Weltmarktführer hat bei seinen Tochtergesellschaften SAP Business One als Teil einer Multi-Tier-Software-Strategie einfach und kostengünstig integriert.

Dies bietet die Standardisierung und Steuerung aller unternehmerischen Aktivitäten gepaart mit lokaler Reaktionsfähigkeit. Jede DeLaval Betriebsstätte mit Einsatz von SAP Business One ist mit dem zentralen Produktkatalog der SAP ECC verbunden.

Die direkte Schnittstelle bietet Zugriff auf die Stammdaten in allen Geschäftseinheiten, zudem bietet sich dem Anwender die Möglichkeit der selektiven Berichterstattung, die einen schnelleren Zugriff auf die benötigten Informationen bereitstellt.

SAP Business One bedeutet eine Reduzierung der manuellen Verwaltung und beschleunigt somit alle Geschäftsentscheidungen.

• Schnellere Reaktionszeiten
• Mehr Transparenz
• Erhöhung der Konkurrenzfähigkeit
• 96 % schnellere Finanzberichterstattung
• Verbesserte Datenqualität

Zur Firma:
DeLaval International AB
Zentrale
Tumba, Schweden
Einnahmen
955.000.000 €
Anzahl der Mitarbeiter
4.415
 
 
 
Quelle: SAP SE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.