SAP Business One Blog der init consuliting AG

MARIProject – Version 6.0 ist verfügbar

MARIProject Project Management for SAP Business One | Neuerungen in der Version 6.0

Lizenzprüfung der MARIProject Lizenz

Mit der Version 6.0 wurde von MARINGO eine online Lizenzprüfung zum Schutz der Kunden eingeführt.

Mobile Client

Basierend auf den gleichen Formularen wie im Hauptprogramm und im Web Client, wurde der Mobile Client komplett neu entwickelt. Lediglich die Darstellung wurde auf den kleineren Platzverhältnisse und die Bedienung mit dem Finger umgestellt.

Unterstützte Geräte bzw. Plattformen:

Apple iOS

Alle iPhone-, iPad- und iPod touch-Modelle werden ab iOS Version 9.0 unterstützt:
• Safari-Browser
• Chrome-Browser
• Firefox-Browser
• Project Tools App

Android

Eine sehr große Zahl von Smartphones arbeitet mit dem Android Betriebssystem und diese werden auch vom Mobile Client unterstützt.

Projekt-Dashboard im Web Client und Mobile Client

Das Dashboard ist nun 1:1 im Web Client wie auch im neuen Mobile Client verwendbar. Es wurden weitere Auswertungsmöglichkeiten geschaffen. Nun ist es auch möglich von einer Testdatenbank eine Dashboard-Definition zu exportieren und in der Live-Datenbank zu importieren.

Verbesserungen Bildschirmauskunft

Zur besseren Verwendung für den Mobile Client wurde die Bildschirmauskunft umgebaut.

Grundlagen Bildschirmauskunft Management im Web Client

Die Grundlagenmasken zur Einstellung von Deckungsbeitragsrechnungen, Spaltendefinitionen und Cashflow-Einstellungen wurden zur Nutzung im Web Client geändert.

Neuer Outlook-Client

Neuentwicklung des Outlook-Add und kann nun separat vom großen Setup installiert werden.

Quelle: MARINGO Computers GmbH

Rückblick SMB Innovationsgipfel 2019 in Thailand

SAP Innovation Summit 2019

Rückschau Bangkok, Thailand

12. bis 14. März 2019

Die Vorstellung des SAP B1-Web Client im Rahmen des diesjährigen KMU-Innovationsgipfels in Bangkok war ein voller Erfolg. Zur angesetzten Beakout-Session kamen sehr viele interessierte Besucher. Der SAP B1 Web-Client stellt eine echte Alternative zum SAP Business One Fat Client dar.

Rückblick SAP Summit 2019 in Bangkok

Aussicht Nizza, Frankreich

2. bis 4. April 2019

Auf dem SMB-Innovationsgipfel 2019 in Nizza können Sie sich mit Experten treffen und Sie haben erneut die Gelegenheit, an einer Breakout-Session zur Vorstellung des echten SAP B1 Web-Client teilzunehmen.

Alternativ registrieren Sie sich für mehr Informationen online unter:

www.b1-web.com

SAP B1 Web-Client Präsentation in Nizza

KMU-Innovationsgipfel 2019 in Nizza

SAP SMB Innovation Summit 2019

Die neuesten SAP-Produkt und Technologieinnovationen im Bereich SAP-Business-Software werden auf dem SMB Innovation Summit vom 2. bis 4. April in Nizza präsentiert.

init consulting AG am Stand 9: 

Eine einmalige Gelegenheit SAP Business One Experten zu treffen und die neueste Innovation kennen zulernen. Die init consulting AG präsentiert  auf dem SMB Innovation Summit 2019 in Nizza den B1 WEB-Client.

B1 WEB-Client Breakout Session:

“Steigern des Mobilitätsgeschäfts mit einem echten SAP Business One WEB-Client”.

Am 2. April, Zimmer 4 um 14:35 findet die Präsentation des B1 WEB-Client statt. Die B1 Web-Technologie bietet eine Alternative zum Frontend des Fat-Client von SAP Business One.

Sprecher: Rüdiger Gertz

Breakout-Sesseion B1 WEB-Client am 01.04.2019 in Nizza

 

Mehr Infos:

B1 Web ist eine webbasierte Toolbox, die sehr einfach an die individuellen Kundenanforderungen angepasst werden kann.

Weitere Informationen über den B1 WEB-Client: www.b1-web.com

Ausstellerverzeichnis:

Standplan der Aussteller

Patch Level 09 für SAP Business One

9.3 PL09 Released

SAP Business One Patches bieten Lösungen für von Partnern gemeldete Mängel und für wichtige gesetzliche Änderungen. Ein Patch kumuliert Lösungen und liefert sie als Paket für ein Release. Patches sind notwendig, um zeitnahe Lösungen für gemeldete Fehler und Regressionen bereitzustellen und das Produkt im Laufe der Zeit zu verbessern.

Patch Level 09 wurde mit folgenden Updates für SAP Business One 9.3 veröffentlicht.

DSGVO – Allgemeine Datenschutzverordnung

Die Benutzerdefinierte Felder, die persönliche Daten enthalten, können als sensibel gekennzeichnet werden (sensibles Personal) und entsprechen somit der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) zur Verarbeitung von personenbezogen Daten.

Die Benutzerdefinierten Felder (User-Defined-Fields -UDFs) müssen hierzu vom Typ “Alphanumerisch” und mit der Struktur “Text” sein.

Verschlüsselte Daten können als “Autorisiert” per Rechtsklick angezeigt werden. Ein Bericht zeigt die entschlüsselten persönlichen Daten.

Framework (B1if)

Das Integrationsframework (B1if) für SAP Business One 9.3 PL09 enthält Korrekturen und Verbesserungen im XML-Editor, im Meldungsprotokoll und in der Hilfe.

Quelle: SAP SE


					

B1 WEB für SBO

Web-Client für SAP Business One

Der Web-Client ist eine Alternative zum Front-End des Fat-Clients von SAP Business One. Aufgrund seiner innovativen WEB-Technologien ist der Web-Client der init consulting AG eine zeitlose und hochverfügbare plattformübergreifende Software.

B1 Web stellt eine webbasierte Toolbox dar, die ganz individuell an die Kundenanforderungen angepasst werden kann.

Erhältliche Packages und Module:

  • The Engine -B1 Web Framework
  • B1 Web Customizer
  • B1 Web Standard Professional Package
  • B1 Web Sales Package
  • B1 Web CRM
  • B1 extended Version von Web CRM
  • B1 Web Inventory
  • B1 Web Procuction
  • B1 Web Service

Registrieren Sie sich hier für eine kostenlose Testversion und ausführliche Informationen: www.b1-web.com.

B1 Web Technologie für SAP Business One

 

Walldorf veröffentlicht die Geschäftszahlen 2018

Geschäftszahlen der SAP SE

Viertes Quartal und das Gesamtjahr 2018 (1. Januar – 31. Dezember).

Bill McDermott, Vorstandssprecher: „Die SAP hat 2018 alle Prognosen erfüllt oder übertroffen, obwohl wir diese mehrfach angehoben haben. Nachdem nun Qualtrics Teil der SAP ist, sind wir in der Lage, den Markt für Unternehmenssoftware mit Experience Management zu revolutionieren. Durch unser beständiges und beispielloses Wachstum helfen wir Unternehmen ihren Kunden stets das gewünschte Erlebnis zu bieten. Mit unserer innovativen, umfassenden und einzigartigen Strategie stehen wir an der Spitze der Erlebniswirtschaft.”

SAP Quartalsmitteilung Q4 2018

 

Quartalsmitteilung als PDF zum download:

sap-2018-q4-mitteilung

Quelle: SAP SE

MARIProject Version 5.7.001.1

Neuerungen in MARIProject

Projekt Dashboard

Das Highlight der neuen Version von MARIProject ist die Möglichkeit mehrere Auswertungen für ein Projekt zusammenzustellen und übersichtlich in einer Kacheldarstellung zu gestalten. Vergleichbar mit der FIORI-Darstellung von SAP Business One.

Projektauswertungen in unterschiedlichen grafischen Darstellungen.

Folgende Auswertungen werden unterstützt
  • Projektkennzahlen (KPI)
  • Bildschirmauskünfte
  • Deckungsbeitragsrechnungen
  • Auswertung basierend auf eigenen Spaltendefinitionen
  • Eigene Abfragen als Tabellen
Standard- und Userdashboards

Es können mehrere Dashboards angelegt werden, dabei können Standarddashboards von Usern mit einem speziellen Berechtigung angelegt und eingerichtet werden. Zusätzlich kann jeder Projektleiter seine eigenen Dashboards erstellen. Nach Auswahl eines Projekts wird geprüft, ob der User Rechte hat, ein Projekt auszuwerten, somit können Projektleiter nur „ihre“ Projekte auswerten. Standarddashboards können mit Gruppenrechten fein eingestellt werden.

Das neue Projektdashboard ist sowohl für die MS-SQL als auch für die SAP-HANA Variante von MARIProject verfügbar

Zukünftige Versionen / Web Client

Das Dashboard soll es im nächsten Release auch im Web Client mit den gleichen Funktionen geben.

Geplante Funktionen:
• Fertige Dashboards für die Erstbefüllung
• Weitere fertige Kennzahlen zur Auswahl
• Einstellung der gewünschten Diagramme für Bildschirmauskünfte
• Einstellung der gewünschten Diagramme für Spaltendefinition

Quelle: MARINGO Computers GmbH

Einblicke in die Zukunft von SAP Business One

Was bietet SAP Business One in 2019?

Die SAP SE hat jetzt Einzelheiten zur Zukunft von SAP Business One und den Innovationen und Funktionen veröffentlicht, die in den kommenden Jahren eingeführt werden sollen. Es wird ausführlich beschrieben, wie die Lösung eine Schlüsselrolle bei der Umwandlung von Organisationen in digitalen Unternehmen spielen soll. Dies wird durch die Analysen, Echtzeit-Updates, innovativer Technologien, benutzerfreundlichen Funktionen und mobiler Konnektivität erreicht.

Neuerungen in Version 9.3

Die Basis Funktionalität der kostenfreien Apps sollen erweitert werden, ausserdem ist eine mobile Service App für dieses Jahr in Planung. Eine von vielen neuen Innovationen, die auf die Steigerung der Mitarbeiterproduktivität abzielt, einschließlich der neuen Funktionen für die vorhandene Sales App.

SAP Business One 10.0

Mit der Version 10.0 ist voraussichtlich in Q4 in 2019 zu rechnen. Hier ein Ausblick auf die geplanten neuen Funktionen:

  • Globalisierung – Gesetzeskonform und Erweiterung der Lokalisierungen
  • Analytics – Wettbewerbsvorteil SAP HANA
  • Erweiterungen – SAP Integration Framework
  • Webclient
  • Verbesserungen – Sales App und Service App
  • Erweiterungen des Produktionsmoduls
  • Microsoft Office 365-Integration (Word, Excel und OneDrive)
  • Verbesserung der Funktionen für Groß- und Einzelhandel (Anpassen von Funktionen wie Preisermittlung, Bonusberechnung, nicht rabattierbare Artikel)
  • Nur 64-Bit-Unterstützung
  • Gantt-Diagramme für verschiedene Module wie Produktion, Projekt und Service
  • UK – Steuerliche Digitalisierung und Brexit-Anpassungen

Globalisierung

Für international agierende Unternehmen bietet SAP Business One beste Voraussetzungen. Die Lösung wird in mehr als 170 Ländern eingesetzt und bietet mittlerweile weltweit 44 lokalisierte Versionen in 28 Sprachen. Dabei ist die Einhaltung der Gesetzeskonformität (Kontenplan, Steuern, Rechnungen und Reporting) besonders wichtig. Die Anzahl der Lokalisierungen soll zudem noch erhöht werden, damit besonders im Cloud-Business ein Wettbewerbsvorteil entstehen kann.

Webclient für Verkaufsmodul

Zu Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit wird eine Benutzeroberfläche im Browser verfügbar gemacht. Ein Webclient für SAP HANA,  auf Basis von SAP Fiori und SAPUI5. Folgende Funktionalitäten sollen die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen:

  • Einfacher Login
  • Angebote und Kundenaufträge
  • Kunden und Artikel
  • Kalenderfunktion und Aktivitäten
  • Lieferung und Retouren
  • Verkaufszahlen und  Reports
Roadmap zum Download

Die Produkt Roadmap beschreibt die Vision der SAP SE, SAP Business One zur besten ERP-Lösung für den Mittelstand in der “digitalen Wirtschaft” zu machen:

Roadmap_SAP_Business_One

Produkt-Roadmap mit kontinuierlicher Innovation

ERP für den Mittelstand

SAP Business One ist die strategische Lösung für kleinere Unternehmen und Tochtergesellschaften mit internationaler Ausrichtung, die sowohl in der privaten Cloud als auch als On Premise Variante verfügbar ist.

SBO bietet Wachstum durch gestraffte Prozesse, Transparenz über alle Geschäftsvorgänge und Entscheidungen auf Basis von Echtzeitinformationen (SAP-HANA-In-Memory-Verarbeitung) treffen.

Quelle: SAP SE

 

 

Neue Version MARIProject 5.7

MARIProject 5.7 Projektmanagement Add-On für SAP Businesss One

MARIProject dient zur Verwendung von Kundendaten, Projektplanung, Zeiterfassung, Abrechnung und Projektauswertung, eine integrierte Projektsoftware für SAP Business One.

Die neue Version 5.7 von MARIProject wartet mit drei besonderen Highlights auf:

  • Das neue Veranstaltungsmanagement
  • Neue Schnittstellen zu Dokumentenmanagements-Systemen
  • ZUGReRD

Projekte in SAP Business One

Das Modul Veranstaltungsmanagement
Das Event-Modul von MARIProject unterstützt Sie bei der Organisation von Corporate Events, Tagungen oder themenspezifischen Veranstaltungsreihen. So ist es unter anderem ganz einfach möglich. In diesem Fall unterstützt MARIProject den Anmeldeprozess von der Webseite aus. Die Anmeldungen werden automatisiert in die Datenbank übertragen. 

Neue Schnittstellen zu Dokumentenmanagement -Systemen
MARIProject verfügt nun über Schnittstellen zu ELO Professional / ELO Enterprise – und zu CKS.DMS.

Bisher wurden schon Ausdrucke aus MARIProject automatisch archiviert. Nun ist es möglich, Dokumente der Sammelmappen in einem Dokumentenmanagement-System (DMS) abzulegen und von dort aus abzurufen. Außerdem können Sie gescannte Dokumente im DMS aus der Vorschau mit einem neuen Beleg in MARIProject oder SAP Business One verknüpfen. 

MARIProject kann ZUGFeRD
Das Format ZUGFeRD (Zentraler Benutzerhandbuch des Forums elektronische Rechnung Deutschland) wurde vom Forum elektronische Rechnung Deutschland in Zusammenarbeit mit Verbänden, Ministerien und Unternehmen entwickelt. Die erste Version dieses Formats für elektronische Rechnungen wurde bereits 2014 veröffentlicht.

Ab Version 5.7 unterstützt MARIProject das ZUGFeRD-Format. Es ist nun möglich, beim Erstellen von Ausgangsrechnungen und Gutschriften in der PDF-Datei eine elektronische Kopie der Rechnung im ZUGFeRD-Format beizulegen. Dabei wird eine XML-Datei in die PDF-Datei integriert. 

Weitere Informationen
Projekte mit SAP Business One

Unsere neue Website ist online!

Neue SAP Business One Homepage!

Die neue SAP Business One Website der init consulting AG ist online. Neue Optik, Funktionen und technisch auf dem neuesten Stand.

Damit Sie uns jederzeit finden und unsere Homepage von all Ihren Geräten nutzen können, haben wir die Verfügbarkeit auf mobile Endgeräte erweitert und eine verbesserte Darstellung in Suchmaschinen geschaffen.

So erhalten Sie, egal ob Kunde, Partner oder Interessierter, ohne großen Suchaufwand, einen noch detaillierteren Überblick über die Kernkompetenzen und das Leistungsspektrum.

Wie gewohnt werden wir Sie auch auf unserer neuen Newsseite regelmäßig über Neuigkeiten, das Unternehmen, Produkte und Veranstaltungen betreffend, auf dem Laufenden halten.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Entdecken unserer Homepage: www.business-one-beratung.de

Neues Design mit mehr Transparenz und Verfügbarkeit auf mobile Endgeräte erweitert.