Pin

Gratis

Online-Angebot



hier klicken

Mittelstand: SAP Studie zeigt Zusammenhang zwischen Wachstum und digitaler Transformation

SMEs im Digital Age

Der digitale Wandel ist keine Modeerscheinung, sondern längst Realität.

Mit digitalen Technologien begegnen Unternehmen den Veränderungen des Digitalzeitalters, dem Digital Age.

Die digitale Transformation verändert langfristig durch die Möglichkeiten und Potenziale digitaler Medien und des Internets das Fundament jedes Unternehmens in seiner Strategie, Struktur, Kultur und seinen Prozessen.

Die SAP SE hat eine Studie bei dem Marktforschungsinstitut IDC in Auftrag gegeben. An dieser aktuellen Studie haben insgesamt 3.210 Teilnehmer aus 11 Ländern teilgenommen, die Unternehmensgrößen lagen jeweils zwischen 10 bis 999 Mitarbeitern.

Einzelheiten der Studie

Die Studie besagt, dass sich bis zu 60,2 % der SMEs durch den Einsatz neuer technischer Lösungen einen modernisierten Betrieb mit erhöhter Produktivität erhoffen. Der Einsatz der Technologien fördert zudem die Konkurrenzfähigkeit zu größeren Unternehmen.

Mehr als die Hälfte der Befragten nutzen eine Software zur teamübergreifenden Projektarbeit, dicht gefolgt von CRM (ca. 38 %) und Business Analytics (37 %).

Über 39 % der Studienteilnehmer bestätigten, dass in den kommenden 3 bis 5 Jahren eine aktive Teilnahme an der digitalen Wirtschaft entscheidend für das Überleben der Unternehmen sein wird.

Etwa ein Drittel der SMEs mit einer Umsatzsteigerung von mehr als 10 % im vergangenen Jahr sind sich bewusst, dass die digitale Transformation bereits in vollem Gange ist. 45 % der Unternehmen mit einer Mitarbeiterzahl von 500 bis 999 bekunden dies ebenso.

Risiken und Herausforderungen 

Über Risiken und Herausforderungen die mit der digitalen Transformation einhergehen sind sich die SMEs durchaus bewusst. Vorbehalte waren besonders in den Regionen Nordamerika, Asien-Pazifik und der Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) vorhanden. Viele dieser Bedenken waren bei SMEs in den Regionen Nordamerika, Asien-Pazifik und der Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) besonders deutlich vorhanden. In Etwa 24,7 % der SMEs in Nordamerika beispielsweise geben an, dass sie bisher „kaum bis gar keine Arbeit“ in ihre digitale Transformation steckten.

Knapp 1 1/3 besagte, dass persönliche Beziehungen zwischen Angestellten der Firmen durch die Einführung von Technologie nicht verstärkt wurden.

Ungefähr 45 % sprachen sich besorgt darüber aus, sich zu sehr auf Daten zu verlassen.

President, Global Channels & General Business, Rodolpho Cardenuto der SAP:

„Die überwältigende Nachricht der vorliegenden Erhebung ist, dass die digitale Transformation eine große Auswirkung auf kleine bis mittelständische Unternehmen auf der ganzen Welt hat“,

„Unser Portfolio – SAP Business One, SAP Business ByDesign, S/4HANA, edition for SAP Business-All-in-One und SAP Anywhere – bildet das digitale Fundament für SMEs, um aus der digitalen Transformation einen großen Gewinn zu ziehen. Es ist sehr deutlich, dass Unternehmen, die diese Technologien nutzen, mehr erreichen und schneller wachsen. Außerdem ist klar, dass persönliche Verbindungen und geschäftlicher Instinkt weiterhin eine wichtige Rolle in der Entscheidungsfindung spielen. SMEs sollten auf ihrer Reise zu digitaler Transformation beachten, das Beste aus beiden Welten zu kombinieren.“

Quelle: SAP SE

Wachstum leicht gemacht mit SAP Business One

SAP Business One Growth Made Simple

SAP Business One hilft alle Aspekte des Unternehmens zu verwalten, wie Vertrieb, Kundenbeziehungen, Beschaffung, Bestandsführung, Service, Finanz- und Rechnungswesen. Mit SAP Business One werden nicht nur alle Unternehmensbereiche gesteuert, sondern auch das Wachstum gesteigert. SAP B1 bietet dem Unternehmen mehr Transparenz und Kontrolle durch eine integrierte Softwarelösung aller Geschäftsprozesse.

SAP B1 für mehr Leistungsfähigkeit und Effizienz:

  • große Ziele für kleine bis mittelgroße Unternehmen
  • Unternehmerisches Wachstum – mehr Kunden erreichen
  • Cash-Flow verwalten
  • neue Märkte erschließen
  • global expandieren


Quelle: SAP SE

Prozesse optimieren durch eine Reihe von automatisierten Tools in SAP Business One

SAP B1 – DIE BESTE SOFTWARE FÜR BESTE QUALITÄT

Westomatic Vending Services Ltd ist der führende britische Hersteller und Anbieter von hochwertigen Automaten. Die Firma hat ihren Hauptsitz im Südwesten von England und befindet sich seit Gründung im Jahr 1966 im Privatbesitz.

Vor der Einführung von SAP Business One, verwendet Westomatic eine Kombination von verschiedenen Systemen zur Verwaltung der unterschiedlichen Unternehmensbereiche. Das Unternehmen erkannte, die Notwendigkeit zur Einführung einer ERP-Lösung mit der Fähigkeit der Integration auf Datenebene, zur Steigerung der Produktivität im Supply-Chain-Management und im Bestandsmanagement.

SAP B1 Erfolg beim Automatenhersteller Westomatic

SAP B1 Erfolg beim Automatenhersteller Westomatic

Herausforderung:

  • Unterschiedliche Lösungen
  • Ungenaue Lagerbestände
  • Unzureichende Berichte, die teilweise von Hand erstellt und mit doppelten Daten versehen waren

Implementierte Lösungen:

  • SAP Business One Mobile Lösung
  • SAP B1 Apps
  • Bereich: B1 E-Mail, B1 CTO, B1
  • Produktion

Wirtschaftliche Vorteile:

SAP Business One bietet dem Unternehmen eine Verbesserung der Fertigungsleistung, wie der Kundenzufriedenheit – durch eine vollständige und pünktliche Auftragserfüllung. Durch SAP B1 kann das Unternehmen Kosten senken und den Lieferumfang auch noch erhöhen.

  • Integrierte, skalierbare ERP Lösung
  • Echtzeit-Bestands Einblick
  • Präzise und automatisierte Abläufe
  • Produktionsberichte

Gesellschaft:

Westomatic ist ein führender britischer Hersteller von Heiß- und Kaltgetränkeautomaten,  sowie ein Anbieter von Snack- und Verpflegungsautomaten-Lösungen, mit einer 47-jährigen Geschichte.

  • Hauptsitz: Units 7-8Forde Court, Forde Road, Newton Abbot, Devon TQ12 4BT, United Kingdom
  • Branche: Verarbeitende Industrie
  • Produkte: Essen und Trinken und Verkaufslösungen

Quelle: SAP SE, Westomatic Vending Services Ltd

Benutzerspezifische Anzeigen in der Statusleiste

SAP B1- Informationen in der Statusleiste

Benutzerspezifische Informationen können in der Statusleiste anzeigt werden. Das Video von Richard Duffy zeigt, wie der SAP B1 User seine Produktivität durch den direkten Zugriff auf spezifische Daten steigern kann.

Beispiel: Bei einem Lieferantenvorgang können der Name und die Telefonnummer des Ansprechpartners in die Statusleiste gezogen werden. Beim wiederholten Öffnen des Fensters, erscheinen die entsprechenden Felder wieder in der Statusleiste.

Vorgehensweise

  1. Öffnen eines Fensters das Felder enthält, die in der Statusleiste angezeigt werden sollen (z.B. Geschäftspartner-Stammdaten).
  2. Positionieren des Cursors im entsprechenden Feld und nach rechts unten in die Statusleiste ziehen. Es können hier bis zu vier Felder angezeigt werden.
  3. Mit der „Drag&Drop“ Funktion können auch alte Informationen in der Statusleiste mit neuen Feldern ersetzt werden.
  4. Zur Löschung der benutzerspezifische Informationen:„Alt“ drücken und das Feld markieren, das gelöscht werden soll.

Quelle: SAP SE/ Richard Duffy

MEHR TEMPO IM TAGESGESCHÄFT

SAP B1 für das rasante Tagesgeschäft von MT Helmets

MT Helmets ist ein Produktionsbetrieb für Motorradhelme mit dem Hauptaugenmerk auf die Qualität der Produkte und dem Kundenservice. Die Geschichte des Unternehmens begann im Jahr 1968 und es entwickelt sich stetig weiter, mittlerweile mit einer Präsenz in über 50 Ländern.

Für das rasante Tagesgeschäft wurde ein Warenwirtschaftssystem mit individueller Anpassbarkeit und großem Funktionsumfang gesucht, das auch langfristig erweiterbar ist. Somit fiel die Entscheidung SAP Business One zu implementieren.

Verbesserungen wurden auf allen Ebenen und in allen Geschäftsprozessen durch den Einsatz von SAP B1 verzeichnet. Lagermanagement, Verkauf und Kundenbeziehungen wurden gestrafft und optimiert. Darüber hinaus wurde eine Online-Plattform mit Echtzeit-Synchronisation aller Aufträge im Web platziert. Dies spart Zeit und minimiert den Bearbeitungsaufwand beim Versand, wie auch beim Bestellprozess.

Firmensitz:

Polígono Industrial Cabezo Beaza,Calle Budapest, 19,30201 Cartagena, Murcia, Spanien

Website: mthelmets.com

Quelle: SAP SE, MT Helmets

SAP Business One 9.2 einfach, jederzeit und überall

Release 9.2 von SAP Business One

Im neuen Release wird ein Browser-Zugang gestellt, es können SAP-HANA-basierte Innovationen genutzt und von neuen Geschäftsprozesse wie dem Projektmanagement profitiert werden.

Browser Zugriff

SAP Business One 9.2 bietet einen einfachen Remote-Zugriff und stellt damit letztendlich eine Senkung der Gesamtbetriebskosten dar.

Das neue Release unterstützt den Hybridmodus: Die Benutzer haben die Wahl, SAP Business One Client im MS Windows Desktop oder mit Browser-Zugriff zu verwenden.

Es besteht keine Notwendigkeit eine Client-Software zu installieren und zu aktualisieren, dies bedeutet ein einfacheres Lifecycle-Management mit minimiertem Aufwand und geringeren Gesamtbetriebskosten.

Bisheriger Zugriffsweg und neuer Zugriffsweg über den Browser im Vergleich

Bisheriger Zugriffsweg und neuer Zugriffsweg über den Browser im Vergleich

Projektmanagement

Funktionsweise des SAP Business One Projektmanagement in 9.2.

Die Daten des Finanz- und Projektmanagement sind in einem Modul kombiniert. Es werden zentral alle projektbezogenen Daten gehalten (Dokumente, Ressourcen und Aktivitäten). Abhängig von der Größe des Projektes kann das Projekt in Teilprojekte und Stufen aufgeteilt werden. Die Stufen können z.B. in einem Funktionsbereich dargestellt werden.

Nicht nur die Finanz- und Projektmanagement-Daten befinden sich in einer Lösung, sondern auch alle Projekt-relevanten Transaktionen, Dokumente, Ressourcen und Aktivitäten.

Die Vorteile liegen beispielsweise in der Möglichkeit, den Fortschritt für Aufgaben, Stufen und Phasen zu überwachen und einem effektiveren und effizienteren verwalten von Projekten, vom Start bis zum Ende.

9.2 bietet mehr Projekttransparenz durch die Analyse von Budgets, Kosten und die Erstellung von Berichten über Stufen und Ressourcen.

Den Einblick in das neueste Release von SAP Business One 9.2, bietet die init exklusiv in einem Testzugang an:

Hier geht’s zum kostenlosen Zugang:

http://www.business-one-beratung.de/login/loesungen/live-erleben.html

Quelle: SAP SE

Traditionelle Buchbinderei und SAP Business One

SBO im Einsatz eines Herstellers edler Schreibwaren

Unternehmenswachstum und Effizienzsteigerung im digitalen Zeitalter durch SAP Business One im traditionellen Familienbetrieb Grandluxe.

Mit Einführung von SAP Business One werden nun Fertigungsabläufe und Serviceabläufe deutlich schneller abgewickelt, Kosten  gesenkt und die Zufriedenheit der Kunden erhöht.

Über Grandluxe

Das Familienunternehmen Grandluxe besteht seit drei Generationen und steht für ausgezeichnete Produkte mit Tradition in der Buchbinderei. Heute zählt Grandluxe zu den wichtigsten Groß- und Einzelhändler weltweit und verfügt über Produktionsstätten und Einrichtungen in mehr als 30 Ländern (wie z. Bsp. in Singapur, Malaysia und Vertrieb/Marketing Büros in Großbritannien und den USA).

Hochwertige Materialen gepaart mit herausragendem Design, Kreativität und persönlicher Service entsprechen den Bedürfnissen der anspruchsvollen Unternehmenskunden auf der ganzen Welt.

Unternehmensübersicht

  • Hauptsitz: 2 Chin Bee Avenue, Singapore, 619927
  • Hersteller edler Schreibwaren, Tagebücher, Planer, Organizer, Kalender, Journal, Leder, Accessoires und Schreibwaren
  • Website: www.grandluxe.com
  • Vertreten in mehr als 30 Ländern auf 5 Kontinenten
  • Firmengründung 1945
  • Mehr als 200 Beschäftigte
  • Kreatives Design und Grafik-Team mit spezieller Software für die Notitz-/Tagebuchproduktion
  • International renommierte Druck & Buchbindereimaschinen wie Heidelberg, Solna Web, Kolbus, Sigloch, Müller Martini, Polar, Stahl, Hunkler & Ochsner
  • Zwischen 2007 bis 2012 wurden mehr als 5 Millionen US $ in Maschinen und Anlagen mit anspruchsvollen, hochautomatisierten Maschinen investiert, um Qualität und Produktivität zu verbessern
  • FSC-zertifizierte Papierprodukte, die umweltgerecht, sozialverträglich und wirtschaftlich produziert werden
  • ISO9001: 2008 zertifiziert (Qualitätsmanagement-System)

Quelle: SAP SE, Grandluxe Pte Ltd.

 

Segafredo entwickelt App mit Echtzeit-Integration in SAP Business One

SAP Business One App für mobilen Vertrieb

Frankreich, Segafredo Zanetti France (eine der Hauptniederlassungen des Kaffee-Giganten Massimo Zanetti Beverage) hat eine mobile Anwendung (App) für SAP Business One implementiert. Die App steuert die Handels- und Distributionsprozesse von Segafredo Zanetti France.

Der Vertriebsmitarbeiter kann auf seinem Tablet mit Echtzeit-Integration in SAP Business One Bestellungen direkt vor Ort aufnehmen und vervollständigen. Somit bleibt das ERP-System jederzeit mit den Liefer-, Lager- und Rechnungsprozessen synchron. Die App arbeitet auch im offline-Modus, falls eine Internet-Verbindung nicht verfügbar ist.

Die Vorteile der App für Segafredo Zanetti France stellen höhere Verkaufszahlen (z. B. durch Impulskäufe), immer aktuelle Lagerbestands- und Verkaufszahlen, eine Optimierung der operationalen Effizienz sowie ein verbesserter Kundenservice dar.

App für mobilen Vertrieb

Screenshot SEGAFREDO ZANETTI FRANCE: http://www.mzb-group.com/en/activities/roasted-coffee-roasting-plants/dettaglio/segafredo-zanetti-france

Quelle: Magic Software Enterprises Ltd., SEGAFREDO ZANETTI FRANCE

SAP Cloud- und Softwareerlöse im Jahr 2015 auf Rekordniveau

Vorläufige Ergebnisse der SAP SE

Die SAP SE in Walldorf hat die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal sowie das Gesamtjahr 2015 veröffentlicht. Alle Zahlen für 2015 in dieser Mitteilung sind Näherungswerte, da diese Veröffentlichung vorläufige Zahlen beinhaltet.

vorläufige Ergebnisse 4. Quartal und Gesamtjahr 2015

vorläufige Ergebnisse 4. Quartal und Gesamtjahr 2015

AUSBLICK FÜR 2016

  • Im Zuge der weiterhin starken Wachstumsdynamik im Cloud-Geschäft erwartet die SAP SE, dass die Erlöse aus Cloud-Subskriptionen und ­Support im Gesamtjahr 2016 in einer Spanne zwischen 2,95 Mrd. € und 3,05 Mrd. € liegen werden (2015: 2,30 Mrd. €). Das obere Ende dieser Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 33 %.
  • Das Unternehmen erwartet, dass die Cloud- und Softwareerlöse im Gesamtjahr 2016 in einer Spanne zwischen 6 % und 8 % zunehmen werden (2015: 17,23 Mrd. €).
  • Das Unternehmen erwartet, dass das Betriebsergebnis im Gesamtjahr 2016 in einer Spanne zwischen 6,4 Mrd. € und 6,7 Mrd. € liegen wird (2015: 6,35 Mrd. €).

 

Quelle: SAP SE

SAP Business One für besseres Entertainment

The Show Goes On with SBO

Das brasilianische Entertainment-Unternehmen Cia dos Palhacos, ist eine Zirkus-Theater Gruppe, die sich auf Clownkunst, Zirkus, Comedy, Musik und Improvisation spezialisiert hat.

Gegründet wurde die Gesellschaft der Clowns im Jahr 2004 und wird heute von drei Künstler angeführt: Eliezer Vander Brock, Philip Ternes und Nathalia Luiz, die sich auf das Streben nach künstlerischen Exzellenz konzentriert haben. Die Shows der Clowns haben sehr unterschiedliche Themen, von der musikalischen Komödie bis hin zu klassischen Werken (wie Don Quijote von Mancha von Miguel de Cervantes Saavedra oder Die Rücksichtslose bzw. Rückschläge / L’Étourdi ou les Contretemps von Molière).

Cia dos Palhacos hat nach einer Lösung gesucht, um ihr Geschäft zu verwalten und mehr Kontrolle zu gewinnen. Beeindruckt waren sie von der Einfachheit der Implementierung und der vielfältigen Nutzung von SAP Business One.

Website

www.ciadospalhacos.com.br

Stammsitz 

Alameda Princesa Isabel, 465 – San Francisco Curitiba, Parana 80430-120 Brasilien

Unternehmensgröße

1-10 Mitarbeiter

Branche

Unterhaltung

Gegründet

2004

Quelle: SAP SE